Norwegisches Fischereimuseum in Bergen

Norwegen wird seit jeher durch die Natur und ihre Schätze geprägt. Das Land begeistert mit einer langen Küstenlinie, die außergewöhnlicher kaum sein könnte. In Skandinavien wird Norwegen gern als eine Art Schutzschild bezeichnet und tatsächlich hat es Ähnlichkeit mit diesem. Eines der bekanntesten Ziele ist Bergen in Norwegen. Die Stadt ist weit über die Grenzen hinaus für ihre Sehenswürdigkeiten bekannt. Ein sehr schönes Ziel ist das Norwegische Fischereimuseum in Bergen. Es öffnet als Norges Fiskerimuseum seine Pforten und befindet sich direkt am Wasser. Bereits auf den ersten Blick begeistert es mit seiner beeindruckenden Lage. Das Norwegische Fischereimuseum wurde am hintersten Ende der nördlichen Uferstraße am Vågen-Hafen eröffnet. Das Fischereimuseum kann bei einem Urlaub im Ferienhaus in Norwegen im Rahmen eines Tagesausflugs besichtigt werden.

Besuch vom Norwegischen Fischereimuseum in Bergen

Zu Recht kann das Norwegische Fischereimuseum heute als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Bergen bezeichnet werden. Mittlerweile ist das Museum sogar in ganz Vestlandet bekannt. Bei einem Besuch von dem Museum kann man sich einen umfassenden Überblick über die Fischerei-Industrie in Norwegen verschaffen. Auch die Ressourcen dieser finden in dem Norwegischen Fischereimuseum ihre Beachtung. Die Ausstellung präsentiert eine Vielzahl von Höhepunkten. Zu eben diesen gehören zahlreiche Fischerboote und Bestandteile der Ausrüstung. Darüber hinaus können verschiedene Arten des Fischfangs kennengelernt werden. Ein Besuch vom Norwegischen Fischereimuseum hält allerhand Sehenswertes für kleine und große Besucher bereit.

Entdeckungen im Norwegischen Fischereimuseum in Bergen

Bei einem Besuch von dem Norwegischen Fischereimuseum in Bergen können verschiedene Arten des Fischfangs entdeckt werden. Neben dem Hering- und Kabeljaufischen finden auch der Wal- und Robbenfang in entsprechender Form Berücksichtigung. Doch auch die Fischzucht wird im Norwegischen Fischereimuseum in entsprechender Form behandelt. Sehr sehenswert ist auch die Mariakirken von Bergen. Sie befindet sich nur einen Katzensprung von dem Norwegischen Fischereimuseum entfernt. Auch das Bryggens Museum kann bei einem Besuch von Bergen besichtigt werden. Es verspricht allerhand interessante Exponate, die aus verschiedenen Ausgrabungen stammen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *