Qeqertarsuatsiaat in Grönland

Grönland fasziniert als größte Insel der Welt mit einer Mischung zwischen Moderne und Traditionen. Obwohl in vielen Orten der Insel in den vergangenen Jahren der moderne Zahn der Zeit Einzug halten konnte, haben sich die meisten Siedlungen ihr ursprüngliches Bild bewahren können. Weit über die Grenzen von Skandinavien hinaus ist vor allem die Hauptstadt Nuuk als Ziel in Grönland bekannt. In der Umgebung von Nuuk öffnen mehrere interessante Ziele ihre Pforten. Eines davon ist Qeqertarsuatsiaat in Grönland. Die Siedlung wird von vielen Urlaubern besucht, die von Süden mit dem Küstenboot in die Region kommen. Sie befindet sich rund 100 Kilometer südlich von Nuuk und wird heute zur Kommune der Hauptstadt gezählt.

Geschichte von Qeqertarsuatsiaat in Grönland

Qeqertarsuatsiaat in Grönland begeistert mit einer abwechslungsreichen Geschichte. Der Ort wurde bereits im Jahr 1754 gegründet. Die Siedlung wurde von dem dänischen Kaufmann Anders Olsen als geografische Zwischenstation aus der Taufe gehoben. Durch die Lage zwischen Paamiut und Nuuk war der Standort von Qeqertarsuatsiaat für eine Zwischenstation ideal. Schon früh entwickelte sich der Handel in Qeqertarsuatsiaat in Grönland zum entscheidenden Element. Dabei galten Robbenfelle und Robbenfett als wichtigstes Handelsgut. In der Historie erzählten die Menschen von einer glänzenden Erscheinung in den Fjorden rund um Qeqertarsuatsiaat, die sich alljährlich zu erkennen gab.

Besonderheiten von Qeqertarsuatsiaat in Grönland

Mit ihren Erzählungen wiesen die Einheimischen von Qeqertarsuatsiaat in Grönland auf die riesigen Schwärme von atlantischem Wildlachs hin. Noch heute ist der Wildlachs in den Fjorden rund um Qeqertarsuatsiaat vertreten. Darüber hinaus findet sich in den Gewässern aber auch ein großes Kabeljau-Vorkommen. Heute leben die rund 260 Einwohner von Qeqertarsuatsiaat in Grönland in erster Linie von der Fischerei, die sich zu einem wichtigen Wirtschaftszweig entwickeln konnte. In dem Ort kann man aber auch besonders farbenprächtige Taschen aus Robbenleder kaufen. Sie werden von den Frauen von Qeqertarsuatsiaat in mühevoller Handarbeit gefertigt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Grönland, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *