Hans Christian Andersens Haus in Dänemark

Dänemark wird bis heute oft mit Hans Christian Andersen verbunden. Der bekannte Märchenerzähler ist weit über die Grenzen von Skandinavien hinaus bekannt und begeistert mit seinen Werken bis heute Jung und Alt. In Dänemark ist vor allem eine Stadt für Hans Christian Andersen bekannt. Bei ihr handelt es sich um das dänische Odense. Es liegt auf der Insel Fünen. Odense ist eine der ältesten Städte in Dänemark. In Odense finden sich gleich mehrere Ziele, die sich mit Hans Christian Andersen auseinandersetzen. Eines der bekanntesten ist das Hans Christian Andersens Haus in Dänemark. Das Hans Christian Andersens Haus liegt in der Bangs Boder 29. Im Jahr 1805 wurde der bekannte dänische Schriftsteller in dem Haus geboren.

Besuch von dem Hans Christian Andersens Haus in Dänemark

Vor wenigen Jahren wurde das Hans Christian Andersens Haus in Dänemark in ein Museum umgewandelt und erfreut sich seitdem einer großen Beliebtheit. Erst vor wenigen Jahren wurde eine Umwandlung durchgeführt. Anlässlich des 200. Geburtstags von Hans Christian Andersen wurde das Hans Christian Andersens Haus in Dänemark stark vergrößert und modernisiert. In der Ausstellung kann man heute auch eine Nachbildung von der Schreibstube von Andersen besichtigen. Zudem werden viele persönliche Dinge von dem dänischen Schriftsteller ausgestellt. Darunter finden sich auch Notizen und Briefe.

Ausstellungsstücke im Hans Christian Andersens Haus in Dänemark

In dem Hans Christian Andersens Haus in Dänemark finden sich aber auch allerhand kuriose Ausstellungsstücke. Dazu gehört beispielsweise ein Seil. Überlieferungen zufolge fürchtete sich der dänische Schriftsteller so stark vor Feuer, dass er stets ein Seil für einen möglichen Notausstieg dabei hatte. Sehr interessant ist eine Weltkarte im Hans Christian Andersens Haus. Sie zeigt, in welchen Ländern die Märchen von Hans Christian Andersen übersetzt und schließlich auch veröffentlicht wurden. In dem Museum sind Ausgaben in 120 verschiedenen Sprachen zu finden.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *