Ein Kreuzfahrtschiff mit Autodeck: Kiel Oslo mit der Color Line

Früher waren Fährschiffe eher zweckmäßig eingerichtet. Sie hatten einen rustikalen Charme, an den sich die Reisenden gerne erinnerten. Die Überfahrt von Kiel nach Oslo mit dem Auto war begleitet von Spaziergängen auf Deck, Gesprächen und einfachen Vergnügen. Inzwischen ist aus dem Fährschiff ein Kreuzfahrtschiff mit Autodeck geworden. Die Reederei Color Line bietet hoch komfortable Schiffsreisen auf modernen und luxuriösen Fährschiffen mit einer Ausstattung, die sonst nur Kreuzfahrtschiffe boten und an ein Hotel in Kiel heranreichen.

Das Fährschiff Color Fantasy bietet in 966 Kabinen nicht nur 2.667 Betten. Es hält auch ein breites Angebot zur Zerstreuung, zum Genießen und zum Shoppen bereit. Die Reisenden können zwischen Kabinen dreier Komfortklassen wählen. Für das leibliche Wohl der Reisenden bietet das Schiff acht Restaurants unterschiedlicher Kategorien und verschiedener Küchen. Neben einem Gourmet und einem á la Carte Restaurant, gehören die mediterrane Küche und eine Tapas Bar ebenso zum Angebot, wie eine Sports und Burger Bar, ein Pub oder eine Show Lounge mit Unterhaltungsangebot.

Auf einer Fahrt nach Skandinavien, das für seine hohen Steuern auf alkoholische Getränke und Tabakwaren berüchtigt ist, darf natürlich ein Duty-free-Shop nicht fehlen. Daneben gibt es aber auch Shoppingangebote für Mode auch von beliebten Markenherstellern, Parfümerie und Hygiene, sowie Elektronik- und Unterhaltung. Ob noch ein Geschenk für Freunde oder Familie gekauft werden muss oder die Reisegarderobe aufgebessert werden soll, hier bleiben kaum Wünsche offen.

Auch das Unterhaltungsangebot auf der Color Fantasy sorgt dafür, dass auf der zwanzigstündigen Fahrt von Kiel nach Oslo keine Langeweile aufkommt. In der Show Lounge hebt sich Abend für Abend der Vorhang für bunte Revuen. Die 45 Show dauert 45 Minuten und lässt keine Wünsche offen. Tänzer und Musiker bieten eine lebendige und lebensfrohe Mischung aus bekannten Songs aus Musical und Pop. Danach wird die Bühne zur Tanzfläche. Auch eine Zaubershow steht auf dem Programm. Daneben gibt es zahlreiche Angebote für Fitness, Familie und Gesundheit. Weitere Informationen finden sie auf der Website der Reederei Color Line. Wer heute nach Norwegen fährt, muss auf nichts mehr verzichten.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Skandinavien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ein Kreuzfahrtschiff mit Autodeck: Kiel Oslo mit der Color Line

  1. Pingback: Nobel-Friedenszentrum in Norwegen | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *