Sehenswürdigkeiten von Kristiansund in Norwegen

Norwegen ist reich an Sehenswürdigkeiten, die eine Reise zu einem vielseitigen Erlebnis machen. Viele Sehenswürdigkeiten des Landes sind heute weit über die Grenzen hinaus bekannt und nehmen in der Geschichte von Skandinavien eine wichtige Position ein. Die Mehrzahl der interessantesten Ziele von Norwegen findet man in den Städten des Landes. Dabei beschränken sie sich nicht mehr nur auf die bekannten Großstädte. Auch in den charmanten Kleinstädten wie Kristiansund in Norwegen bieten sich interessante Sehenswürdigkeiten. Kristiansund liegt im Regierungsbezirk More og Romsdal und beheimatet heute rund 17.000 Einwohner. Durch die Lage in Vestlandet hat sich die Kleinstadt zu einem sehenswertes Ziel entwickeln können.

Aufenthalt in Kristiansund in Norwegen

Jedes Jahr finden in Kristiansund in Norwegen mehrere Veranstaltungen statt, die der Stadt durchaus zu einer gewissen überregionalen Bekanntheit verholfen haben. Kristiansund erstreckt sich über insgesamt drei Inseln. In der Historie war die Stadt ausschließlich mit einem Boot zu erreichen. Auf der Insel Kirklandet kann man sich ausgehend von einem Hügel einen optimalen Überblick über die Stadt verschaffen. Noch heute verfügt Kristiansund in Norwegen über einen geschützten Hafen. In ihm fahren ständig Boote ein und aus. Der Hafen war ursprünglich der Grundstein der Küstensiedlung Lille-Fossen. Eines der bekanntesten Ziele von Kristiansund ist das Nordmore Museum.

Ziele in Kristiansund in Norwegen

Im Nordmore Museum von Kristiansund in Norwegen kann man verschiedene archäologische Funde besichtigen. Sie werden in einer eigenen Abteilung des Museums ausgestellt. Die Funde widmen sich der Fosna-Kultur und werden von einer interessanten Fischerei-Ausstellung ergänzt. Sehr sehenswert ist aber auch die Insel Grip, die nördlich von Kristiansund in Norwegen liegt. Die Insel Grip wird ausschließlich im Sommer bewohnt. An das einstige Fischerdorf erinnert nur noch die Stabkirche, die hier besichtigt werden kann. Eines der Wahrzeichen von Kristiansund in Norwegen ist die Tingvoll Kirke, die vielen heute auch als Nordmore-Kathedrale bekannt ist.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Sehenswürdigkeiten von Kristiansund in Norwegen

  1. Pia sagt:

    Ich war jetzt den ganzen Sommer über in Norwegen. Dort habe ich ein Auslandssemester gemacht. Es hat mir super gut gefallen. Am liebsten würde ich gleich wieder dort hinfahren. Die Menschen sind alle so nett und ich habe viele Freunde gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *