Orlogsmuseet in Dänemark

Dänemark ist reich an interessanten Zielen, die man während eines Aufenthalts in dem Land entdecken kann. Auch wenn es sich um das kleinste Land in Skandinavien handelt, steht es seinen nordischen Nachbarn bei der Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in nichts nach. Der beste Beweis dafür ist die Hauptstadt Kopenhagen. Er mangelt es weder an Charme noch an interessanten Zielen. In Kopenhagen trifft man auf ein sehr einladendes Stadtbild, das von zahlreichen Bauwerken geprägt wird. Im Süden der dänischen Hauptstadt befindet sich mit der Vor Frelsers Kirke eines der Wahrzeichen. Abseits dieser grandiosen Bauwerke präsentieren sich mehrere Museen. Eines davon ist das Orlogsmuseet in Dänemark, dessen Besuch sich mit Sicherheit lohnen wird.

Besuch vom Orlogsmuseet in Dänemark

Das Orlogsmuseet in Dänemark hat sich als Ziel in Kopenhagen längst einen Namen machen können. Es befindet sich in der Overgaden oven Vandet. Bei dem Orlogsmuseet handelt es sich um das Gebäude von dem Königlich-Dänischen Schifffahrtsmuseum. Es stammt aus dem Jahr 1780 und hat sich bis heue in weiten Teilen seinen historischen Charme bewahren können. Ursprünglich diente das Gebäude, in dem heute das Orlogsmuseet in Dänemark untergebracht ist, als Seemannshospital. In einer Ausstellung kann man noch heute zahlreiche Navigationsinstrumente, Schiffslampen und Galionsfiguren entdecken. Viele von ihnen sind heute aufgrund ihrer Geschichte in ganz Dänemark bekannt.

Highlights im Orlogsmuseet in Dänemark

Mit seinen zahlreichen Ausstellungsstücken gewährt das Orlogsmuseet in Dänemark einen grandiosen Einblick in die Historie. Die Galionsfiguren, die ausgestellt werden, zierten einst den Bug von Windjammern. Neben diesen können auch zahlreiche Uniformen in dem Orlogsmuseet in Dänemark besichtigt werden. Auch sie stammen in weiten Teilen aus der Historie und gehen so mit einem besonderen Charakter einher. Zum Orlogsmuseet gehören mehr als 300 Modellschiffe der unterschiedlichsten Art. Eines davon stammt aus dem Jahr 1687. Es gehört ohne Zweifel zu den Highlights von dem Orlogsmuseet in Dänemark und ist ein Besuchermagnet.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *