Haukipudas in Finnland

Finnland beheimatet zahlreiche kleine Orte, die charmant und abwechslungsreich zugleich sind. Viele von ihnen wurden über die Jahre hinweg von Urlaubern erobert und sind heute als Reiseziele bekannt, andere schlummern noch immer im Verborgenen. In vielen dieser Orte begegnet man noch heute jenen Traditionen, die bereits in den vergangenen Jahrhunderten zu finden waren. Sehr charmant und einladend ist auch Haukipudas in Finnland. Haukipudas ist ein solch kleiner Ort in Skandinavien, der sich bis heute im wahrsten Sinne des Wortes die Kunst der Einfachheit bewahren konnte. Haukipudas liegt in der Umgebung von Oulu und kann hervorragend im Rahmen eines Tagesausflugs entdeckt werden. Ausgehend von Haukipudas in Finnland kann man seine Reise nach Ranua und Turkansaari fortsetzen.

Sehenswürdigkeiten von Haukipudas in Finnland

Haukipudas in Finnland liegt nur rund 20 km von Oulu entfernt und wird durch die Nähe zur Küste geprägt. Das Meer trägt in dem Ort zu dem sehr außergewöhnlichen Charme bei und lädt zugleich zu einem Spaziergang durch die Straßen ein. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Haukipudas in Finnland gehört die alte Holzkirche. Sie ist weit über die Grenzen des Ortes hinaus bekannt. Die Holzkirche von Haukipudas stammt aus dem Jahr 1762. Besonders lohnenswert ist ein Besuch des Inneren. In diesem trifft man noch heute auf Wandmalereien, die aus den Händen von dem Kirchenmaler Mikael Topelius stammen.

Entdeckungen in der Umgebung von Haukipudas in Finnland

Hat man die alte Holzkirche von Haukipudas in Finnland besucht, kann man seine Reise in das alte Fischerdorf fortsetzen. Es liegt in 17 km Entfernung und begeistert seine Besucher mit einer alten Holzbebauung. Sehr lohnenswert ist sicherlich auch ein Abstecher nach Ranua. Es liegt nicht weit von Haukipudas in Finnland entfernt und präsentiert sich nordöstlich von Oulu. Er hält für seine Besucher gute Sport- und Wandermöglichkeiten bereit. Hier befindet sich auch ein Tierpark, in dem  man Hirsche und Rentiere beobachten kann.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *