Edutainment Center Hekluhof in Island

Island schafft es mit seinen Vulkanen den Atem der Welt anzuhalten. In der jüngsten Vergangenheit sorgten Vulkanausbrüche auf der Nordatlantikinsel weit über die Grenzen von Skandinavien hinaus für Aufmerksamkeit. Bekannt als Höllenschlund und Feuerberg gehört die Hekla sicherlich zu den bekannten Vulkanen des Landes. Als sie im Februar 2000 Feuer spukte, faszinierte sie mit einem Farbenspiel nicht nur die Einheimischen. Die Hekla gehört heute in Island zu den bekanntesten Zielen des Landes. Sehr einladend präsentiert sich das Edutainment Center Hekluhof in Island. Das vulkanologische Edutainment-Center widmet sich den unterschiedlichsten Zügen der Hekla und gewährt einen Einblick in wissenschaftliche Fakten.

Besuch vom Edutainment Center Hekluhof in Island

Das Edutainment Center Hekluhof arbeitet die unterschiedlichsten Fakten zu der Hekla in Island auf. Ursprünglich wurde die Hekla in alten europäischen Reisebeschreibungen oft als das Tor zur Hölle bezeichnet. Den Legenden zufolge kann man an der Hekla die Schreie der verlorenen Seelen hören. Über das Höllentor Hekla wird in der Literatur von Island jedoch kein Wort verloren. Das Edutainment Center Hekluhof in Island arbeitet heute sowohl Legenden als auch wissenschaftliche Fakten auf. Es widmet sich einem sehr umfangreichen multimedialen Konzept. Zu den Highlights von dem Edutainment Center Hekluhof gehört die Simulation eines Ausbruchs, die auch mit einem künstlichen Erdbeben einhergeht.

Außergewöhnliches im Edutainment Center Hekluhof in Island

Das Edutainment Center Hekluhof in Island bietet durchaus gewisse außergewöhnliche Seiten, die es lohnt zu entdecken. Bereits architektonisch gibt sich der Bau des Centers mit einer gewissen Extravaganz zu erkennen. Die Wände bestehen aus beeindruckenden Lavablöcken. Das Ausstellungsthema wird im Spiegel der Jahres- und Tageszeiten durch die großen Fenster von dem Edutainment Center Hekluhof gezeigt. Bei Hekluhof handelt es sich um einen Bestandteil von dem Touristenzentrum Leirubakki. In der Umgebung von dem Edutainment Center Hekluhof findet man weitere interessante Ziele. Ein besonderer Reiz geht von der Besteigung der Hekla aus.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Island, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *