Ringkobing Fjord in Dänemark

Dänemark ist ein Land, das in weiten Teilen von dem Meer geprägt wird. Als kleinstes Land von Skandinavien begeistert es seine zahlreichen Gäste mit einem grandiosen Flair, das sich mit maritimen Charakterzügen zu erkennen gibt. Eine der beliebtesten Regionen für den Urlaub in Dänemark ist die Halbinsel Jütland, die im Süden direkt an Deutschland grenzt. Hier befindet sich auch der Ringkobing Fjord in Dänemark. Der Ringkobing Fjord wird nur durch einen dünnen, etwa 35 km langen Streifen Land von der Nordsee getrennt. Das Ufer des Fjords präsentiert sich seinen Gästen mit einer schier einzigartigen Vielfalt, die weit über die Grenzen hinaus bekannt ist. Die sandige Landzunge, die sich am Ringkobing Fjord in Dänemark zu erkennen gibt, ist knapp einen Kilometer breit und wirkt auf den ersten Blick doch zerbrechlich.

Entdeckungen am Ringkobing Fjord in Dänemark

Die Landzunge, die heute von dem Ringkobing Fjord in Dänemark geprägt wird, ist mit zahlreichen Sommerhäusern bespickt. Weit über die Grenzen der Region hinaus ist sie als attraktives Urlaubsziel bekannt und genießt auch bei den Dänen selbst ein großes Interesse. Im Ort Hvide Sande befindet sich die einzige Wasserverbindung, die zwischen dem Ringkobing Fjord und der Nordsee besteht. Bei ihr handelt es sich um einen kleinen Kanal mit Schleusen. Der Ringkobing Fjord in Dänemark ist heute bei Windsurfern ausgesprochen beliebt.

Urlaub am Ringkobing Fjord in Dänemark

Windsurfer kommen am Ringkobing Fjord in Dänemark in jedem Fall auf ihre Kosten. In der Bucht sind die Gewässer relativ ruhig und bieten sich für Anfänger an. Dagegen stellt die nahe gelegene Nordsee in Dänemark höhere Anforderungen. Direkt am Nordufer vom Ringkobing Fjord liegt Ringkobing. Es ist eines der bekanntesten Ziele der Region und ist zugleich der größte Ort dieser. Einst handelte es sich bei Ringkobing um einen Hochseehafen. In Hvide Sande lohnt es sich das Fiskeriets Hus zu entdecken. Es bietet ein Aquarium, in dem zahlreiche Meerestiere leben.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *