Angeln in Schweden

Schweden ist seit Jahren als Paradies für Angler bekannt. Im Herzen von Skandinavien präsentiert sich das Land mit einer Vielfalt an verschiedenen Fischarten. Die Flüsse und Seen in Schweden sind reich an Fischen, die Anglerherzen höher schlagen lassen. Neben den bekannten Angelgewässern lohnt es sich auch die abgelegenen Seen und kleineren Flüsse anzusteuern. Bereits im Januar beginnt das Angeln in Schweden mit dem Lachssaibling. Ihren Höhepunkt erlebt die Saison im April. Der Monat gilt auch für das Hechtangeln als idealer Zeitraum. Die Lachse beginnen im Mai die schwedischen Flüsse hinauf zu wandern. Ein besonderes Ziel für das Angeln in Schweden ist die Mörrum. Der Fluss ist für seinen Lachsreichtum weltbekannt.

Großstadtangeln in Schweden

Neben den Flüssen und Seen, die inmitten einer atemberaubenden Natur liegen, präsentiert sich mit dem Großstadtangeln in Schweden ein etwas anderes Hobby. Sowohl in Göteborg und Stockholm als auch in Malmö gibt es hervorragende Angelmöglichkeiten, die während eines Urlaubs genutzt werden können. In Stockholm trifft man auf ideale Angelmöglichkeiten, die sich direkt bei dem Regierungssitz Rosenbad befinden. Zwischen den Brücken Riksbron und Vasabron können zu verschiedenen Jahreszeiten Lachs, Lachsforelle und verschiedene Raubfischarten geangelt werfen. An dem Ufer der Strömsgatan trifft man vor allem im Frühling und Sommer auf zahlreiche Angler.

Angeln an der Küste in Schweden

Nicht nur im Inland, sondern auch an der Küste von Schweden bieten sich Urlaubern ideale Angelmöglichkeiten. So lohnt sich beispielsweise ein Abstecher in den Schärengarten von Stockholm. Auch die Inselgruppen vor Göteborg bieten ideale Voraussetzungen für Angler. Ein wahres Paradies am Bottnischen Meerbusen ist die Höga Kusten. Die Hohe Küste liegt an der Ostküste von Schweden und bietet mit steilen Klippen und ruhigen Seen ein ganz besonderes Panorama für den Angelurlaub. Mit einem besonderen Fischreichtum gibt sich der See Rusken zu erkennen. Er ist vor allem bei Anglern beliebt, die den eigenen Fokus auf Zander legen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *