Härjedalen in Schweden

Schweden umfasst mehrere Provinzen, die während eines Aufenthalts entdeckt werden können. Während die südlich gelegenen Provinzen den meisten Urlaubern bekannt sind, sind die nördlichen Regionen noch heute Naturfreunden und Abenteurern vorbehalten. Umso weiter man in Schweden gen Norden vordringt, desto geringer wird auch die Besiedlung. Sehr schön und außergewöhnlich zugleich ist Härjedalen in Schweden. Die Region ist in ganz Skandinavien aufgrund ihrer beeindruckenden Natur bekannt. Mit Härjedalen präsentiert sich die am höchsten gelegene Landschaft in Schweden. So liegen rund 4/5 der Region auf 500 Metern über dem Meeresspiegel. Eine weitere Besonderheit von Härjedalen ist der Bestand von Moschusochsen. Zugleich befindet sich in der Region der südlichste Gletscher des Landes, der Helag.

Natur von Härjedalen in Schweden

Ohne Zweifel ist die Natur der größte Schatz den Härjedalen in Schweden zu bieten hat. Sie hat sich in weiten Teilen ihr ganz eigenes Gesicht bewahren können. In der Provinz befinden sich riesige, unberührte Naturgebiete. Die weiten Wälder wechseln sich immer wieder mit verschiedensten Seen und Flüssen ab, die zum Kanufahren in Härjedalen einladen. Statistisch leben in Härjedalen mehr Wildtiere als Menschen. So sind hier auch Tierarten wie Wolf, Luchs und Bär zu finden. Aber auch Elch, Rentier und Vielfraß gehören zu den bekannten Bewohnern der Region. In den Seen und Flüssen von Härjedalen lebt eine große Anzahl von Edelfischen, zu denen Forellen und Saiblinge gehören.

Sehenswürdigkeiten von Härjedalen in Schweden

Doch nicht nur die Natur macht Härjedalen in Schweden zu einem überaus beliebten Ziel. Die Region beheimatet auch mehrere interessante Sehenswürdigkeiten, die es lohnt zu entdecken. Dazu gehören die Heimatmuseen in Sveg von Ävros. Auch der Ort Duvberg ist einen Besuch wert. Nicht weit von Sveg entfernt trifft man auf Sehenswürdigkeiten wie Huckerholmen, Ytterhiogal und Lofsdalen. Die Orte Vemdalen, Hede und Funäsdalen sind weit über die Grenzen der Region hinaus als interessante Ziele bekannt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Härjedalen in Schweden

  1. Julia sagt:

    Hallo liebes Skandinavien Blog Team, eine tolle Seite habt ihr hier aufgebaut, interessante Themen und umfangreiche Informationen ergänzen das ohnehin gute Angebot. Macht weiter so& ihr habt ja auch noch viele Themen vor euch! Skandinavien ist ja riesig :)

    Gruß
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *