Freilichtmuseum Seurasaari in Finnland

Finnland erinnert vielerorts an die vergangenen Jahrhunderte und das Leben in der Geschichte. In Museen unterschiedlichster Art können sich Besucher noch heute ĂŒber die unterschiedlichen Facetten der Vergangenheit informieren. Ein sehr schönes Ziel, das in ganz Skandinavien bekannt ist, ist das Freilichtmuseum Seurasaari in Finnland. Es liegt in der Hauptstadt Helsinki und befindet sich in der NĂ€he vom Sibeliusdenkmal. Das umfangreiche Freilichtmuseum erstreckt sich auf der Insel Seurasaari, die ĂŒber eine FußgĂ€ngerbrĂŒcke mit dem Festland verbunden wird. Auch ausgehend vom Marktplatz von Helsinki kann Seurasaari erreicht werden. Hier bietet sich die Fahrt mit einem Freilichtmuseum an. Auf dem Eiland prĂ€sentiert sich das Freilichtmuseum Seurasaari in Finnland als touristisches Kleinod besonderer Art.

Besuch vom Freilichtmuseum Seurasaari in Finnland

Das Freilichtmuseum Seurasaari begeistert mit einer schönen Parklandschaft, in der sich alte BauernhĂ€user, Gehöfte und HerrenhĂ€user finden. Doch auch Saunas und MĂŒhlen können in diesem Museum in Finnland besichtigt werden. Eines der Highlights ist sicherlich die Kirche von Karuna, die in Seurasaari besichtigt werden kann. Sie wurde im Jahr 1686 errichtet. Die Holzbauten, die ihren Platz im Freilichtmuseum Seurasaari gefunden haben, stammen aus ganz unterschiedlichen Gefilden in Finnland. In dem Museum kann man sich einen Überblick ĂŒber die traditionelle finnische Wohn- und Baukultur verschaffen. Zudem hat man die Möglichkeit Frauen, die in einer Tracht gekleidet sind, beim Weben und KnĂŒpfen ĂŒber die Schulter zu schauen.

Besonderheiten vom Freilichtmuseum Seurasaari in Finnland

Neben dem Freilichtmuseum Seurasaari befindet sich auf der gleichnamigen Insel auch ein interessantes Folklorezentrum. Das ganze Jahr ĂŒber kann man in diesem verschiedene Folklore- und Kunstausstellungen besichtigen. Sie wurden in einer alten Holzvilla untergebracht, die aus dem 19. Jahrhundert stammt. In dem Park leben allerhand zahme Eichhörnchen, die vor allem bei Kindern fĂŒr Begeisterung sorgen. Besonders empfehlenswert ist der Besuch vom Freilichtmuseum Seurasaari in Finnland wĂ€hrend des Sommers, wenn der Park zum Verweilen einlĂ€dt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl fĂŒr Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tĂ€tig. Ich verfasse neben kurze BeitrĂ€ge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *