Die südschwedische Metropole Malmö

Malmö ist mit ihren etwa 300 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Schwedens, gleich nach Stockholm und Göteborg. Die Stadt liegt in Südschweden in der Provinz Skåne län, unmittelbar am Öresund. Aufgrund der Nähe zu Kopenhagen leben hier auch viele Dänen, die in Kopenhagen arbeiten. Grund hierfür sind insbesondere die in Schweden niedrigeren Lebenshaltungskosten.

Dänemark als Alternative zu Schweden?

Allerdings ist Schweden vielen Urlaubern zu weit, sodass sie sich auf Dänemark beschränken, das in den touristisch geringer geprägten Gebieten genauso schöne Naturlandschaften vorweisen kann. Eine Übersicht möglicher Unterkünfte in Dänemark kann über www.belvilla.de gefunden werden.
Zudem ist Kopenhagen über die Öresundbrücke in etwa 20 Minuten sehr schnell und bequem zu erreichen. Malmö ist deshalb auch bei Touristen ein beliebtes Reiseziel, können von hier aus doch gleich zwei interessante Städte entdeckt werden.

Stadturlaub oder Strandurlaub?

Wie schön, wenn man Beides verbinden kann! Denn in Malmös Zentrum liegt ein Strand, der Ribersborg Strand. Mit seinen 2,5 Kilometern Länge zieht er im Sommer unzählige Badefreudige an und wird auch als Copacabana Skandinaviens bezeichnet. Ideal also für eine Erfrischung. Und auch um Malmö herum können viele nette kleine Badeorte besucht werden. Natürlich kommen die Meisten nach Malmö, um auch etwas von der Stadt zu sehen und dies ist wirklich lohnenswert. Zwar ist die Stadtfläche eher überschaubar, aber dafür gibt es viele kleine idyllische Straßen und alte Fachwerkhäuser zu bewundern. Natürlich kann hier auch hervorragend geshoppt werden.
Größte historische Sehenswürdigkeit ist wohl das Malmöhus, eine alte Befestigungsanlage aus dem 16. Jahrhundert, erbaut im Rennaissance-Stil. Kunst- und Kulturfreunde können hier das städtische Museum und das Kunstmuseum besuchen, die das Schloss heute beherbergt. Der angrenzende Schlosspark sowie der Königspark sind beliebte Naherholungsgebiete. Hier steht auch eine wunderschöne alte Windmühle, die Schlossmühle. Und auch für das kulinarische Wohl ist in Schweden gesorgt. Zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés warten nur darauf, besucht zu werden.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Schweden, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *