Operaen in Dänemark

Dänemark begeistert seine Gäste noch heute mit einem umfangreichen und ebenso abwechslungsreichen Kulturangebot. Es umfasst ganz unterschiedliche Bereiche und richtet sich mit seinen unzähligen Offerten an Zielgruppen aller Art. Bekannt für die abwechslungsreichen Kulturangebote sind vor allem die dänischen Städte. Allen voran muss die Hauptstadt Kopenhagen genannt werden, die für ihr Kulturportfolio in ganz Skandinavien bekannt ist. Hier findet sich auch die Operaen in Dänemark. Die Operaen liegt in dem Ekvipagemestervej und hat sich als hochmodernes Opernhaus von Kopenhagen einen Namen machen können. Es wurde im Januar 2005 auf der Insel Holmen eröffnet und ist das Wahrzeichen des Hafens von Kopenhagen.

Besonderheiten der Operaen in Dänemark

Der Bau der Operaen in Dänemark wurde in Kopenhagen als zwingend notwendig angesehen. Bis diese eröffnet werden konnte, musste sich die Königlich-Dänische Oper Det Kongelige Teater mit den dänischen Ballett- und Theaterensembles teilen. Aus diesem Grund wurde das neue Bühnenhaus in Kopenhagen errichtet. Errichtet wurde das Operaen in Dänemark nach einem Entwurf von Stararchitekt Henning Larsen. Er war bereits für den Erweiterungsbau der Ny Carlsberg Glyptotek und schließlich auch für das Dänische Designzentrum zuständig. Die Operaen in Dänemark erstreckt sich über eine beeindruckende Fläche von 35.000 m². Verkleidet wurde der überaus pompöse Bau mit Sandstein aus Deutschland.

Besuch der Operaen in Dänemark

Die Operaen in Dänemark gehört heute zu den bekanntesten Veranstaltungsorten in Kopenhagen. In der Oper finden insgesamt 1800 Zuschauer Platz. Darüber hinaus verfügt das Operaen über eine zweite, jedoch auch kleinere Bühne. In der Nähe der Operaen trifft man auf zahlreiche weitere interessante Ziele. Dazu gehört auch Christiania. Seit 13. November 1971 existiert der kleine Freistaat Christiania. Die Kaserne liegt im Osten von Christianshavn und wurde zu dieser Zeit von einer kleinen Gruppe von Hausbesitzern übernommen. Sie entschieden sich schließlich auch für die Gründung einer Kommune. Mittlerweile leben in Christiania rund 900 Menschen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *