Hirschsprungske Samling in Dänemark

Dänemark bietet eine Vielzahl von interessanten Zielen, die einen Einblick in die Geschichte des Landes und zugleich in die alten Traditionen ermöglichen. Viele Ziele sind heute auch außerhalb von Skandinavien bekannt und finden sich zugleich in Kopenhagen. Im Norden der dänischen Hauptstadt trifft man auf die Hirschsprungske Samling in Dänemark. Sie liegt in der Stockholmsgade 20 und hat sich früh als Ausflugsziel einen Namen machen können. Die Hirschsprungske Samling in Dänemark gilt heute als eine der besten Sammlungen von Kopenhagen. Ihre Existenz verdankt sie dem Mäzenatentum Heinrich Hirschsprungs. Hirschsprung ist als dänischer Tabakbaron in die Geschichte eingegangen. Er unterstützte während seiner Lebenszeit zahlreiche dänische Künstler.

Besonderheiten der Hirschsprungske Samling in Dänemark

Bereits seit 1911 ist die Hirschsprungske Samling in Dänemark für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie wurde in einem klassizistischen Bau am Rand vom Ostre-Anlaeg-Park untergebracht. Heute finden sich in der Sammlung zahlreiche Werke, die von unterschiedlichsten Künstlern stammen. Aufgrund ihrer Vielfalt stößt die Hirschsprungske Samling in Dänemark vor allem bei den zahlreichen Kunstinteressierten auf Begeisterung. Zu den Highlights der Sammlung gehören die Werke von prominenten dänischen Künstlern, die während des 19. und 20. Jahrhunderts aktiv waren. Zu ihnen gehören Stücke von Eckersberg, Bendz, Kobke und Hansen.

Entdeckungen in der Hirschsprungske Samling in Dänemark

Um die Vielfalt der Hirschsprungske Samling in Dänemark genießen zu können, benötigt man sehr viel Zeit, denn die Sammlung gestaltet sich sehr weitläufig. Einer der Höhepunkt der Ausstellung ist ein Gemälde von Hirschsprung. Es zeigt den Tabakbaron beim Rauchen einer Zigarre. Die Ausstellungsräume der Hirschsprungske Samling gestalten sich sehr anmutend und traditionell. Ausgehend von der beeindruckenden Kunstsammlung kann man weitere Ziele in Nord-Kopenhagen ansteuern. Nicht weit entfernt trifft man so auch auf das Geologisk Museum und den Botanisk Have. Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch vom Rosenborg Slot in Kopenhagen, der sich gut mit der Hirschsprungske Samling verbinden lässt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *