Zoologisk Have in Dänemark

Dänemark machte sich schon früh als Ziel von Familien einen Namen. Das kleine Land in Skandinavien steht heute gerade bei Reisen mit Kindern hoch im Kurs und bietet für diese eine Fülle an interessanten Zielen. Viele davon befinden sich in der Hauptstadt Kopenhagen, wo man noch heute auf eine gelungene Mischung zwischen Moderne und Historie trifft. Hier befindet sich auch der Zoologisk Have in Dänemark. Er liegt am Roskildevej 32 und präsentiert sich als zoologischer Garten Kopenhagens. Eingerichtet wurde er in der Nähe vom Frederiksberg Slot bereits im Jahr 1859. Heute präsentiert sich mit dem Zoologisk Have in Dänemark einer der ältesten zoologischen Gärten in Europa.

Besonderheiten vom Zoologisk Have in Dänemark

Im internationalen Vergleich kann der Zoologisk Have in Dänemark mit Blick auf die Größe nicht mit anderen Parks dieser Art mithalten. Doch obwohl er um einiges kleiner ist, hat er in der Vergangenheit immer wieder grandiose Zuchterfolge hervorbringen können. Die Besucher vom Zoologisk Have in Dänemark dürfen sich ab dem ersten Moment auf eine große Artenvielfalt freuen. So haben Giraffen und Eisbären ebenso ihren Platz gefunden wie Elefanten und Löwen. Sehr empfehlenswert ist die Tropenabteilung vom Zoologisk Have in Dänemark. Hier trifft man auf zahlreiche Schmetterlinge und Vögel. Auch Krokodile können an dieser Stelle beobachtet werden.

Ausflug in den Zoologisk Have in Dänemark

Der Zoologisk Have in Dänemark bietet eine Reihe von interessanten Beobachtungsmöglichkeiten. Das eigentliche Highlight ist jedoch der hölzerne Beobachtungsturm. Er ragt mit 42 m gen Himmel und stammt aus dem Jahr 1905. Noch heute bietet er optimale Ausblicke auf den beeindruckenden Park. Doch der Aussichtsturm hat noch weitaus mehr zu bieten. Ausgehend von ihm kann man bis nach Schweden blicken. In der Nähe vom Zoologisk Have befindet sich das Frederiksberg Slot, sowie die Royal Copenhagen. Beide Sehenswürdigkeiten sind weit über die Grenzen von Skandinavien hinaus bekannt und versprechen Historie und Vielfalt gleichermaßen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *