Slottet in Norwegen

Norwegen beheimatet zahlreiche alte Bauwerke, die sich als Reminiszenzen an die vergangenen Jahre präsentieren. Sie laden zu einer beeindruckenden Reise durch die Geschichte ein und sind eine hervorragende Möglichkeit, um die unterschiedlichsten Stile des Landes zu entdecken. Viele der alten Bauwerke befinden sich in der norwegischen Hauptstadt Oslo und haben  sich als wichtige Sehenswürdigkeiten einen Namen machen können. Aber auch das Slottet in Norwegen ist einen Besuch wert. Das Slottet liegt im westlichen Zentrum von Oslo im Drammensveien 1. Der Königspalast liegt auf einem erhöhten Platz und hat so quasi einen hervorragenden Überblick über die norwegische Hauptstadt. Zu den Besonderheiten vom Slottet in Norwegen gehört zudem die Karl Johans Gate, die direkt auf den Königspalast zuführt.

Besonderheiten vom Slottet in Norwegen

Das Slottet in Norwegen gehört zu den beliebtesten Zielen in Oslo und ist auch als Det Kongelige Slottet bekannt. Es war einst König Karl Johan, der die königliche Residenz in Oslo errichten ließ. Im Jahr 1818 bestieg er den schwedisch-norwegischen Thron. H. D. F. Linstow wurde mit dem Entwurf vom Slottet beauftragt. Hingegen erfolgten die Arbeiten am Interieur durch H. E. Schimmer und J. H. Nebelong. Sie begannen mit ihren Arbeiten bereits im Jahr 1836. Eines der Wahrzeichen vom Slottet in Norwegen ist die Wandfriese im Pompeji-Stil. Sie wurde durch Peter Frederik Wergmann geschaffen und ziert noch heute den Bankettsaal.

Streifzüge am Slottet in Norwegen

Das Slottet in Norwegen präsentiert sich noch heute mit zahlreichen Gesichtern. Dabei sind es vor allem Räume wie die Palastkapelle und der Ballsaal, die die Aufmerksamkeit der Meisten wecken. Auch der Vogelraum gehört zu den Highlights des Königspalasts. Er wurde durch Johannes Flintoe gestaltet und ist ein wahres Meisterwerk. Der Palast konnte schließlich erst 1848 fertiggestellt werden. Damit hat ihn Karl Johan in seiner endgültigen Form nicht mehr erleben dürfen. Mit einer gigantischen Feierlichkeit wurde das Slottet in Norwegen schließlich durch Oscar I. eingeweiht. Heute gehört das Slottet in Norwegen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Skandinavien.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *