Funäsdalen in Schweden

Schweden begeistert im Norden mit einer rauen und oft auch dramatischen Landschaft, die durch ursprüngliche Züge geprägt wird. Nur wenige wagen den Weg nach Nordschweden, doch diejenigen, die die Region bereits besucht haben, kommen meist wieder. Eine der schönsten Regionen für den Urlaub ist das Härjedalen. Es ist vor allem bei Aktivliebhabern populär und begeistert mit einer Fülle an Möglichkeiten. Im Härjedalen liegt auch der kleine Ort Funäsdalen in Schweden. Funäsdalen gehört zum Jämtland län und hat sich als Wintersportort einen Namen machen können. Der Ort liegt am Fuße des legendären Funäsdalbergs. Schon früh entwickelte sich Funäsdalen zu einem Zentrum im westlichen Härjedalen und genießt aus diesem Grund noch heute eine große Aufmerksamkeit.

Streifzüge durch Funäsdalen in Schweden

Die meisten Menschen besuchen Funäsdalen in Schweden aufgrund der guten Wintersportmöglichkeiten, mit denen sich der Ort in ganz Skandinavien einen Namen machen konnte. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes gehört das Freilichtmuseum von Funäsdalen. Es liegt in der Nähe der Kirche des Ortes, die im Jahr 1928 errichtet wurde. Das Freilichtmuseum umfasst zahlreiche verschiedene Sammlungen, die einen Einblick in die Historie ermöglichen. Gegründet wurde es im Jahr 1894 durch den Händler Erik Fundin. Nicht nur Funäsdalen selbst ist einen Besuch wert, sondern auch die Umgebung. So trifft man hier auf weitere interessante Ziele.

Die Umgebung von Funäsdalen in Schweden

Nur 14 km von Funäsdalen in Schweden entfernt trifft man auf Bruksvallarna. Das charmante Gebirgsdorf liegt direkt am Fluss Ljusnan und wird heute im Wesentlichen durch den Fremdenverkehr geprägt. Trotz der zahlreichen Gäste hat es sich bis heute seine Ursprünglichkeit bewahren können. In der Umgebung trifft man auf zahlreiche Grabhügel. Sie weisen auf eine Besiedlung während der Eisenzeit hin. In der Nähe von Funäsdalen trifft man auch auf Flatruet. Das weitgestreckte Hochplateau liegt rund 25 km von Funäsdalen entfernt und umfasst an der östlichen Spitze Runändan.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Funäsdalen in Schweden

  1. Pingback: Härjedalen in Schweden | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *