Falsterbo in Schweden

Schweden präsentiert sich im Süden mit einer seichten Landschaft, die von grandioser Natur geprägt wird. Schon früh entwickelte sich Südschweden zu einem bekannten Urlaubsdomizil in Skandinavien. Im Süden Schwedens wechseln sich kleine Orte und interessante Städte miteinander ab. Ein sehr beliebtes Ziel in den südlichen Gefilden ist Falsterbo in Schweden. Falsterbo ist eine Halbinsel in der Provinz Skåne. Sie liegt an der südwestlichsten Spitze der skandinavischen Halbinsel. Durch Falsterbo wird heute die Grenze zwischen Ostsee und Öresund gebildet.  Ausgehend von Malmö kann sie in rund 25 km erreicht werden. Vom Festland wird die Halbinsel durch den bekannten Falsterbo-Kanal getrennt. Er verkürzt den Weg zwischen Ostsee und Öresund erheblich.

Besonderheiten von Falsterbo in Schweden

Bereits auf den ersten Blick bietet Falsterbo in Schweden eine Vielzahl von Besonderheiten, die sich nicht nur in der Natur, sondern auch in den Orten der Halbinsel zeigen. Geografisch kann man die Halbinsel im Wesentlichen in zwei Bereiche gliedern. Zum einen handelt es sich um den länglichen und riffähnlichen Westteil und zum anderen um das Gebiet, das sich westlich und östlich des Falsterbo-Kanals erstreckt. Heute finden sich auf Falsterbo mehrere interessante Orte, die es lohnt zu entdecken. Dazu gehört auch Skanör med Falsterbo. Die Stadt umfasst zwei Stadtteile, die vor allem historisch von Bedeutung sind. Neben der Stadt trifft man bei einem Ausflug in Schweden auch auf Höllviken und Ljunghusen.

Sehenswürdigkeiten von Falsterbo in Schweden

Falsterbo in Schweden wurde in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel von Reisenden und umfasst mehrere Sehenswürdigkeiten, die es lohnt zu entdecken. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist der Leuchtturm von Falsterbo. Er befindet sich in der Nähe der Vogelwarte. Er bietet einen hervorragenden Blick auf die See. Mit Blick auf die Zugvögel genießt Falsterbo eine besonders große Bedeutung. Die Vögel, die sich auf gen Süden machen, passieren meist auch die schwedische Halbinsel. Auf Falsterbo finden sich einige wunderschöne Sandstrände. Aber auch die blühenden Heideflächen sind einen Ausflug wert.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *