Vääksy in Finnland

Finnland ist für seine zahlreichen Seen und Gewässer heute weltbekannt. In den letzten Jahren entwickelten sich vor allem einzelne Ziele zu Kleinoden, die gern von Touristen angesteuert werden. Sie gehören heute zu den Orten, die außergewöhnlich, charmant und einladend zugleich sind. Einer dieser Orte ist Vääksy in Finnland. Vääksy liegt in der Nähe von Lahti und hat sich vor allem aufgrund seiner Lage zu einem bekannten Ziel entwickeln können. Von Lahti ist Vääksy rund 50 km entfernt. Seine Bekanntheit hat der Ort einem Kanal mit Schleuse zu verdanken. Dieses Nadelöhr müssen alle Schiffe passieren, die vom Väsijärvi auf dem Weg zum Päijanne sind.

Besonderheiten von Vääksy in Finnland

Das Passieren der Schleuse gehört zweifelsohne zu den größten Attraktionen, die Vääksy in Finnland zu bieten hat. Daneben begeistern aber auch ganz andere Ziele in der Umgebung von Lahti. Setzt man ausgehend von Vääksy seine Reise gen Norden fort, kann man eine der schönsten Straßen in Finnland wählen. Sie hat sich in ganz Skandinavien aufgrund ihrer Umgebung einen Namen machen können. Die Landbrücke Pulkkilanharju wird zu beiden Seiten vom Wasser gesäumt und präsentiert sich mit sehr außergewöhnlichen Panoramen. Einst war es die Eiszeit, die diese beeindruckende Landschaft formte. Zu den Zielen der Region gehört auch der Nationalpark Päijänne. Er liegt zwischen Vääksy und Sismä und ist zu Recht eines der bekanntesten Schutzgebiete der Welt.

Die Umgebung von Vääksy in Finnland

Vääksy selbst ist nur ein kleiner Ort und kann aus diesem Grund hervorragend bei einem Tagesausflug entdeckt werden. In der Umgebung des Ortes finden sich jedoch durchaus weitere bekannte Ziele. Zu ihnen gehört unter anderem der Erholungsort Heinola, der längst überregional bekannt ist. Er liegt am Nordufer des Jyrängönvirta. Bei diesem handelt es sich um eine Stromschnelle des Kyminjoki. In dem Ort befindet sich eine sehr schöne Holzkirche, die aus dem Jahr 1811 stammt. Daneben begeistert der Glockenturm von Carl Ludwig Engel.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *