Landskrona in Schweden

Schweden beheimatet zahlreiche Orte unterschiedlicher Größe, die auf eine lange Geschichte zurückblicken. Viele sind heute bekannte Ziele im Tourismus, andere werden noch immer als wirkliche Insidertipps gehandelt. Die Historie der Orte ist noch heute oft das Highlight bei einem Besuch und so begleitet sie Gäste in Schweden wie ein roter Faden. Zu eben diesen Ort zählt auch Landskrona in Schweden. Landskrona ist längst in ganz Skandinavien bekannt und liegt im Malmöhus Län in der Provinz Skåne. Mit rund 35.000 Einwohnern hat sie sich als charmante Stadt einen Namen machen können. Gegründet wurde Landskrona als Handelszentrum im Jahr 1413 von Unionskönig Erik von Pommern.

Besonderheiten von Landskrona in Schweden

Bei der Gründung von Landskrona in Schweden wurde bewusst ein Ort gewählt, der außerhalb von der mächtigen Hanse liegt. Doch bereits bevor das neue Handelszentrum gegründet wurde, befand an sich an der Stelle vom heute bekannten Landskrona ein Fischerdorf. Noch heute handelt es sich bei dem Ort um den einzigen natürlichen Hafen an der Westküste von Skåne. Bis heute finden sich in Landskrona zahlreiche alte Sehenswürdigkeiten, die als Reminiszenzen an die Historie gehandelt werden. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Zitadelle von Landskrona. Das Bild, mit dem sich die Zitadelle präsentiert, stammt aus den 1930er Jahren.

Sehenswürdigkeiten von Landskrona in Schweden

Landskrona in Schweden ist heute ein beliebtes Ziel bei Urlaubern und begeistert seine Gäste nicht nur mit einem charmanten Flair, sondern auch mit abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist die Sofia Albertina Kyrka. Bei ihr handelt es sich um das schönste Beispiel der schwedischen Kirchenbaukunst im 18. Jahrhundert. Gebaut wurde die Kirche nach einem Entwurf von Carl Hårleman. Sehenswert ist ebenso das Haijska Huset. Es stammt ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert und ist eine ehemalige Mädchenschule. Einst arbeitete an dieser auch die bekannte schwedische Schriftstellerin Selma Lagerlöf. In Landskrona schrieb Selma Lagerlöf ihren ersten Roman Gösta Berling.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *