Oslo Reptilpark in Norwegen

Norwegen ist reich an Zielen, die es lohnt im Urlaub zu entdecken. Eines der bekanntesten Ziele ist zweifelsohne die Hauptstadt Oslo. Die Metropole verfügt über eine grandiose Museumslandschaft und verführt seine Gäste mit interessanten Ausflugszielen. Zu ihnen gehört auch der Oslo Reptilpark in Norwegen. Er ist ein beliebtes Ziel bei Familien mit Kindern. Der kleine Park liegt direkt im Zentrum von Oslo und lässt sich somit problemlos erreichen. In den letzten Jahren wurde es bei Familien mit Kindern unheimlich beliebt und gehört heute zu den bekanntesten Ausflugszielen in Norwegen. Besucher können in dem Oslo Reptilpark mehr als 100 Tiere beobachten. Unter ihnen finden sich Ringelnattern und eine Boa Constrictor.

Tiere im Oslo Reptilpark in Norwegen

Mit seinen zahlreichen Tieren sorgt der Oslo Reptilpark in Norwegen für Abwechslung bei einem Besuch. Zu den Highlights gehört sicherlich die Boa Constrictor. Daneben haben aber auch Kaimane, Chamäleons, Geckos und andere Echsen ihren Platz in dem Park gefunden. Zu den Bewohnern vom Oslo Reptilpark gehört ebenso eine Schwarze Witwe, die zu giftigsten Spinnen der Welt gehört. Vor allem am Dienstag sind im Oslo Reptilpark zahlreiche Besucher zu finden. Um 17 Uhr ist die Fütterungszeit der Tiere.

Besuch im Oslo Reptilpark

Der Oslo Reptilpark sollte am Dienstag besucht werden. Um 17 Uhr wird mit der Fütterung der Tiere begonnen. Für Gruppen ab sechs Personen stehen in dem Park ermäßigte Preise zur Verfügung. Sie gelten sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Kinder, die jünger sind als zwei Jahre, können den Oslo Reptilpark kostenfrei besuchen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Oslo Reptilpark in Norwegen

  1. Pingback: Forsvarsmuseet in Norwegen | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *