Hailuoto in Finnland

Finnland beheimatet zahlreiche Inseln, die schöner und abwechslungsreicher kaum sein könnten. Zu ihnen gehört auch Hailuoto in Finnland. Die Insel liegt etwa 27 km südwestlich von Oulu und ist der Küste vorgelagert. Durch ihre Lage im Bottnischen Meerbusen hat sie sich zu einem begehrten Ziel im Land entwickeln können. Sowohl im Sommer als auch im Winter kann die Insel erreicht werden. Während des Sommers verkehrt stündlich eine kostenlose Fähre zwischen Oulunsalo und Hailuoto. Im Winter kann die Insel hingegen über das geschlossene Eis erreicht werden. Erst im Mittelalter entstand die flache Insel Hailuoto infolge der Landhebung. Durch die Nähe zu Oulu gehört sie zu den beliebtesten Zielen des Landes.

Zu Besuch auf Hailuoto in Finnland

Heute leben auf Hailuoto in Finnland rund 1000 Menschen. Das Eiland präsentiert sich seinen Gästen mit sehr flachen Landschaftszügen. Seit Jahren leben die Menschen der Insel vom Fischfang. In der jüngsten Vergangenheit hat sich aber auch der Tourismus zu einem wichtigen Erwerbszweig entwickeln können. Zu den Besonderheiten von Hailuoto gehören die herrlichen Sandstrände, die vor allem an der Westküste zu finden sind und sich hervorragend zum Baden eignen.

Tourismus auf Hailuoto

Hailuoto ist vor allem im Sommer ein beliebtes Ziel. Zu dieser Zeit laden die zahlreichen Strände zum Baden ein. Am Inselende befindet sich in Marjaniemi ein Campingplatz, der mehrere Ferienhütten umfasst. Der Hauptort der Insel ist Hailuoto. Er präsentiert sich noch heute im herkömmlich finnischen Stil. Das Ufer wird von zahlreichen malerischen Fischerhütten gesäumt, die mit einem charmanten Gesamtbild Begeisterung vermitteln.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *