Weihnachtsmärkte in Skandinavien

Skandinavien hält bis heute an den Traditionen der vergangenen Jahrhunderte fest und schafft es mit der eigenen Kultur die Besucher in den Bann zu ziehen. Eine der schönsten Zeiten für einen Urlaub in Skandinavien ist die Vorweihnachtszeit. Während dieser Wochen präsentieren sich die nordischen Länder in einem unverwechselbaren Glanz, der durch Traditionen und tausende Lichter geprägt wird. In der Adventszeit finden zahlreiche Weihnachtsmärkte in Skandinavien statt. Viele haben eine lange Tradition und wurden bereits vor Jahrzehnten erstmals veranstaltet. Andere sind erst in den vergangenen Jahren populär geworden. Die Weihnachtsmärkte in Skandinavien gehören in der Vorweihnachtszeit zu den wichtigsten Anziehungspunkten der Länder.

Weihnachtsmärkte in Dänemark

Dänemark bietet in der Vorweihnachtszeit abwechslungsreiche Ziele, die modern und traditionell zugleich sind. Zu den Highlights gehören die Weihnachtsmärkte in Dänemark, die mit kulinarischen Besonderheiten Erwachsene und Kinder gleichermaßen begeistern können. Einer der schönsten Märkte dieser Art ist der Weihnachtsmarkt im Tivoli. In dem beliebten Vergnügungspark lockt der Markt bereits ab dem 12. November. Bis zum 30. Dezember 2010 können Besucher die zahlreichen Stände besuchen. In den Tivoli Restaurants werden zahlreiche Jule-Menüs angeboten. Aber auch der Julemarked in Helsingor gehört zu den schönsten Zielen dieser Zeit. Er lockt vom 28. November bis 22. Dezember in die Stadt. Eine besondere Magie strahlt die Weihnachtsstadt in Århus aus.

Weihnachtsmärkte in Schweden

Schweden ist ein Land, das sich zur Adventszeit von seiner schönsten Seite zeigt. Die Weihnachtsmärkte in Schweden gehören zu den bekanntesten in Skandinavien. Heute finden zahlreiche Märkte dieser Art in historischem Ambiente statt, dass durch Schlösser und alte Bauwerke geprägt wird. Dazu gehört der Weihnachtsmarkt im ehemaligen Nonnenkloszer Bosjökloster. Er ist vor allem im Rahmen der Schonischen Weihnachstage einen Besuch wert. Aber auch der Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Frederiksdal gehört zu den bekanntesten Zielen des Landes. Er ist weit über die Grenzen von Helsingborg hinaus bekannt. Die Burg Glimmingehus lädt zu einem Weihnachtsmarkt, der abseits des Trubels zu gemütlichen Stunden motiviert. Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte in Schweden ist der Skansens Julmarknad. Er findet im bekannten Freilichtmuseum Skansen in Stockholm statt. An den Ständen werden zahlreiche Leckereien wie Marzipan und Julbrod angeboten. Daneben locken zahlreiche weitere Weihnachtsmärkte in Skandinavien in den hohen Norden.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *