Vuokatti in Finnland

Finnland beheimatet zahlreiche bekannte Erholungs- und Sportgebiete, die sich international einen Namen machen konnten. Viele sind heute die beliebtesten Urlaubsregionen des Landes. Andere sind weitestgehend bei den Einheimischen bekannt. Eine dieser Regionen ist Vuokatti in Finnland. Vuokatti liegt in der Nähe von Kajaani und kann über die Straße Nr. 18 erreicht werden. Der Ort ist sowohl als Erholungs- als auch als Sportgebiet bekannt. Seine Rolle im Tourismus verdankt Vuokatti dem nahegelegenen Berg Sotkamo. Er ist 326 m hoch und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Sport- und Skigebiete in Süd- und Mittelfinnland entdecken können. Im Winter stehen den zahlreichen Gästen insgesamt 11 Abfahrtspisten zur Verfügung. Daneben können schier endlos lange Loipen in Anspruch genommen werden.

Winterurlaub in Vuokatti

Die Loipen von Vuokatti sind jedes Jahr im Winter in einem hervorragenden Zustand und bieten sich für längere Touren an. Sie haben eine Gesamtlänge von 250 km und können sowohl von Erfahrenen als auch von Einsteigern genutzt werden. Die Loipen wurden von den Einheimischen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgestattet. Diese sollte man als Orientierung nutzen. Gerade Unerfahrene sollten ausschließlich die Loipen in Anspruch nehmen, die entsprechend einfach sind. Die Loipen von Vuokatti haben eine durchschnittliche Länge von 5 und 16 km. Zudem handelt es sich bei Vuokatti in Finnland um den Ausgangspunkt für Wanderungen auf der UKK-Wanderroute. Sie erstreckt sich über eine beeindruckende Distanz von 210 km und führt bis zu den Koli Bergen.

Die Umgebung von Vuokatti

In der Umgebung von Vuokatti in Finnland nimmt der Tourismus eine wichtige Position ein, sodass man auf weitere Feriengebiete stößt. Eines der Bekanntesten ist sicherlich das Ferienzentrum Katinkulta in Vuokatti. Es bietet verschiedenste Sporteinrichtungen für Besucher aller Altersklassen. Das Hauptgebäude beheimatet zudem ein tropisches Freizeitbad und eine langgestreckte Saunalandschaft, die als Wellnessoase genutzt werden kann. Mehrere Sportplätze und Bowlingbahnen runden das Angebot ab. Daneben verfügt Katinkulta über einen 18-Loch-Golfplatz, der heute überregional bekannt ist. Mehrere Restaurants und ein langer Sandstrand runden das Freizeitangebot ab. Katinkulta ist insbesondere während des Sommers einen Besuch wert, vermittelt mit den zahlreichen Freizeiteinrichtungen aber auch im Winter abwechslungsreiche Stunden.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *