Marielyst in Dänemark

Dänemark umfasst mehrere Inseln, die in den vergangenen Jahren zu beliebten Ferienzielen avancierten. Auf diesem Weg wurden die kleinen Orte der Inseln zu populären Urlaubsdomizilen, die von Besuchern aller Altersklassen gern in Anspruch genommen werden. Auf der Insel Falster liegt Marielyst in Dänemark. Marielyst befindet sich am östlichen Ende des Eilandes und begeistert als typischer Ferienort. Der Ort lebt vor allem vom Sommertourismus. In den vergangenen Jahren entwickelte er sich zu einem der beliebten Urlaubsziele in Dänemark. Bekannt ist Marielyst insbesondere als Ziel für den Badeurlaub. Mit kilometerlangen weißen Sandstränden ist er aber nicht nur bei ausländischen Besuchern, sondern auch bei den Dänen selbst überaus beliebt.

Urlaub in Marielyst

Der Sandstrand von Marielyst lässt sich sehr einfach und schnell erreichen. Aufgrund seines seichten Verlaufs ist er ideal für den Urlaub mit Kindern geeignet. Auch das Wasser von Marielyst hat eine hervorragende Qualität und lädt bereits zu Beginn zum Baden ein. Einen außergewöhnlichen Reiz bieten die zahlreichen Dünen, die parallel zur Uferlinie verlaufen und ein beeindruckendes Landschaftsbild zeichnen. Der Kern von Marielyst wird durch den Tourismus geprägt. So reihen sich in den Straßen zahlreiche Läden, Bars und Restaurants aneinander, die gerade während des Sommers gern besucht werden. In der idyllischen Stadt befinden sich mehrere Hotels, Pensionen und Campingplätze, die für Übernachtungen genutzt werden können. Daneben stehen rund 6000 Ferienhäuser für den Aufenthalt in Marielyst zur Verfügung.

Ausflugsmöglichkeiten in Marielyst

Das beliebteste Ziel in Marielyst ist zweifelsohne der Strand. Eine Alternative zu diesem ist der Marielyst Familiepark, der mit unterschiedlichen Aktivitäten aufwarten kann. Neben einem Swimmingpool beheimatet der Park Möglichkeiten zum Skateboard fahren und Gotcha spielen. In der Nähe von Marielyst befindet sich das Vogelschutzgebiet Boto Nor. Das Vogelschutzgebiet ist für die zahlreichen verschiedenen Vogelarten bekannt. So hat man hier die Möglichkeit Kraniche, Fischadler und Regenpfeifer zu beobachten. Ein weiteres Ziel ist der kleine Ort Vaeggerlose, der ebenso auf Falster gelegen ist. Der Ort liegt südlich von Nykobing F. Das Highlight von Vaeggerlose ist eine Windmühle, die aus dem 18. Jahrhundert stammt. In der Windmühle ist heute eine Glasbläserei untergebracht, die sich mit sehr unterschiedlichen Werken der Glaskunst auseinandersetzt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *