Lieto in Finnland

Finnland beheimatet zahlreiche Natursensationen, die über Jahrhunderte hinweg erhalten werden konnten. Damit diese Besonderheiten auch für die folgenden Generationen am Leben erhalten werden können, wurden in vielen Teilen des Landes Naturschutzgebiete eingerichtet. Doch auch abseits dieser trifft man auf Highlights, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Dazu gehört auch Lieto in Finnland. Lieto liegt in der Umgebung von Turku. In der Nähe des Bahnhofes von Lieto befindet sich Nautelankoski. Bekannt ist dieser Ort aufgrund der wunderschönen Stromschnellen. Die Stromschnellen werden als die Schönsten des Aurajoki bezeichnet und sind nur 16 km von der Stadt Turku entfernt. Sowohl der Fluss als auch das Ufer stehen heute unter Naturschutz.

Die Umgebung von Lieto

Obwohl der Aurajoki mit seinen zahlreichen Facetten unter Naturschutz steht, kann er von Urlaubern entdeckt werden. In den vergangenen Jahren wurde an dem Fluss ein Natursteig eingerichtet, der sich über eine Länge von 1,5 km erstreckt. Der Natursteig kann genutzt werden, um die abwechslungsreiche Uferlandschaft zu entdecken. Am Ostufer des Aurajoki in der Nähe von Lieto liegt ein steinzeitliches Wohngebiet, das dank dem Gräberfeld Kukkarkoski überregionale Bekanntheit erlangte. In Lieto befindet sich eine alte Mühle, die aus dem 19. Jahrhundert stammt. Im Heimatmuseum des Ortes kann man sich über die Geschichte von Lieto und die Umgebung informieren.

Ausflugsziele in Lieto

Auch wenn Lieto nur ein kleiner Ort ist, hat er für Besucher zahlreiche Ausflugsziele zu bieten, die sich oft nur einen Katzensprung vom Ort entfernt befinden. Dazu gehört auch der Tierpark Zoolandia, der insbesondere bei Familien mit Kindern ein beliebtes Ziel ist. Der Tierpark bietet ein attraktives Angebot und hält für die kleinen Besucher zahlreiche Spielmöglichkeiten bereit. Ausgehend von Lieto lohnt sich ein Abstecher auf die Insel Ruissalo, die sich im Südwesten von Turku befindet. Die Insel liegt vor der Auramündung und wird durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Bekannt ist Ruissalo aufgrund eines großen Freizeitgeländes, das neben einem Campingplatz Angebote für das Reiten, Golfen und Minigolfen bereit hält. Auch Wassersportanhänger kommen mit unterschiedlichen Wasserskiangeboten auf ihre Kosten. Besonders empfehlenswert ist der Besuch von Ruissalo im Juli, wenn das Rockfestival Ruisrock stattfindet.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *