Rovaniemi  die Hauptstadt von Finnisch- Lappland

Finnland präsentiert sich als beeindruckendes Land, das von grenzenloser Natur und Einzigartigkeit geprägt wird. An zahlreichen Orten wird man noch heute in die vergangenen Jahrhunderte entführt und gewinnt einen Einblick in die unterschiedlichen Epochen der Historie. Im Norden stößt man mit Rovaniemi in Finnland auf eine der bekanntesten und zugleich auch beliebtesten Städte. Rovaniemi liegt in Finnisch-Lappland und beheimatet heute rund 35.000 Einwohner. Für die Lage und Finnland selbst ist Rovaniemi vergleichsweise groß.  Die Lage präsentiert sich als der wohl wichtigste Anziehungspunkt der Stadt. Immerhin liegt Rovaniemi nur knapp unter dem Polarkreis. Nicht zuletzt deswegen handelt es sich bei ihr um eines der beliebtesten Ziele für Nordkap-Fahrer. Ausgehend von Rovaniemi erreicht man in rund 600 km die nördlichste Spitze von Europa, die sich in Norwegen befindet.

Lage und Besonderheiten von Rovaniemi

Zweifelsohne profitiert Rovaniemi in Finnland von der eigenen Lage. Immerhin hat sich die Stadt mit dieser international einen Namen machen können. Von der finnischen Hauptstadt Helsinki bis nach Rovaniemi sind es rund 800 km. Sie hat sich als Hauptstadt von Lappland einen Namen machen können. Somit präsentiert  sich mit Rovaniemi das wirtschaftliche und kulturelle Verwaltungszentrum von Lappland. Lappland gilt heute als die größte Provinz in Finnland. Durch neue Ausgrabungen konnte belegt werden, dass Nomaden, die auf der Jagd nach Robben waren, bereits vor rund 8000 Jahren in der Gegend von Rovaniemi unterwegs waren. Schwere Schicksalsschläge erschütterten Rovaniemi in den Jahren von 1944/1945. In dieser Zeit tobte im Norden der Lappland-Krieg, bei dem Rovaniemi zu vier Fünfteln abbrannte. Die Einheimischen konnten zuvor weitestgehend evakuiert werden. Nachdem dem Zweiten Weltkrieg bekannt der Wiederaufbau der Stadt.

Sehenswürdigkeiten in Rovaniemi

Heute beheimatet Rovaniemi zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die man sich bei einem Besuch nicht entgehen lassen sollte. Viele sind im Vergleich zu anderen Sehenswürdigkeiten in Finnland sehr jung. Eine Augenweide ist das Stadtbild von Rovaniemi. Die eigentliche Stadt erstreckt sich am linken Ufer des Ounaskoski. Das rechte Ufer wird von zahlreichen Sportanlagen und öffentlichen Gebäuden gesäumt. Eines der bekanntesten Ziele ist das Arktikum in Rovaniemi. Es liegt am Fluss Ounasjoki hat sich Lappländisches Provinzmuseum einen Namen machen können. Das Arktische Zentrum präsentiert seit 1992 zwei beeindruckende Ausstellungen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Rovaniemi  die Hauptstadt von Finnisch- Lappland

  1. Pingback: Finnland und seinen Norden entdecken | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *