Vantaa in Finnland

Finnland beheimatet zahlreiche Städte, die auf exzellente Art und Weise Traditionen mit Moderne verbinden. Viele bekannte Städte des Landes finden sich im Süden. Gen Norden wird die Besiedelung dünner, sodass die großen Orte kilometerweit auseinanderlegen. Zu den bekanntesten Städten gehört Vantaa in Finnland. Die Stadt befindet sich im Süden des Landes und zählt heute rund 182.000 Einwohner. Lange Zeit war Vantaa nicht mehr als eine kleine Landgemeinde. Recht überraschend avancierte die idyllische Gemeinde jedoch zu einer der finnischen Städte, die das schnellste Wachstum registrieren können. Der Startschuss für die Entwicklung erfolgt 1952 als Vantaa in Finnland einen eigenen Flughafen erhielt.

Vantaa und seine Entwicklung

Vor allem Ende der 1990er Jahre erlangte Vantaa in Finnland entscheidend an Bedeutung. Fast täglich siedelten sich neue Unternehmen in der Stadt an und sorgten dafür, dass das beeindruckende Wachstum seine Blütezeit erlebte. Die Boom-Region profitiert in erster Linie von der Nähe zur finnischen Hauptstadt Helsinki, die den Standort für Unternehmen überaus attraktiv macht. Das eigentliche Zentrum von Vantaa ist Tikkurila. In diesem Stadtteil wurde bereits 1989 das bekannte Wirtschaftszentrum Heureka eröffnet. Heute präsentiert sich Heureka als beeindruckendes Ausstellungs- und Aktionszentrum. In seiner Gestaltung gleicht es einem interaktiven Erlebnispark, in dem Besucher die einmalige Möglichkeit bekommen verschiedenste Experimente durchzuführen. Im Jules-Verne-Theater können Besucher die neuesten Projektionstechniken kennenlernen.

Vantaa und seine Sehenswürdigkeiten

Urlauber, die Vantaa in Finnland besuchen, sollten sich Zeit nehmen, denn die Stadt hat zahlreiche Facetten zu bieten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Eine ist das Finnische Luftfahrtmuseum, das sich in der Tietotie 3 befindet. Auf einer Fläche von 3800 qm können Besucher mehr als 70 Flugzeuge besichtigen. In der Tiilenlyöjänkuja 3 befindet sich das bekannte Aquarium von Vantaa. Es avancierte in den vergangenen Jahren zu einer der beliebtesten Familienattraktionen der Stadt. Abseits der Sehenswürdigkeiten der Stadt präsentiert sich der Sprung in die Natur immer wieder als empfehlenswert. Obwohl Vantaa zweifelsohne zu den modernsten Städten Finnlands gehört, ist der Weg in die Natur nicht weit. Zahlreiche Wanderwege laden während des Sommers zu ruhigen Tagen ein. Während des Winters können die verschiedenen Loipen der Umgebung genutzt werden.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Vantaa in Finnland

  1. Pingback: Das Wirtschaftszentrum schlechthin | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *