Narsarsuaq auf Grönland

Grönland hat sich die Weite der Landschaft und die Unberührtheit der Natur bis heute bewahren können. Die meisten Orte, die sich auf der gigantischen Insel befinden, liegen weit auseinander und schaffen dadurch Distanzen, die in anderen Ländern nicht mehr zu finden sind. Im Süden von Grönland stößt man auf den zweigrößten internationalen Flughafen der Insel und auf die Ortschaft Narsarsuaq. Narsarsuaq auf Grönland hat sich als die große Ebene einen Namen machen können. Nur wenige Gebäude gehören zu dem charmanten Ort, der sich seine Wurzeln und die damit verbundenen Traditionen bewahren konnte. So wirken die Häuser, die Narsarsuaq säumen, auf den ersten Blick wie hingeworfen.

Narsarsuaq und sein Zentrum

Heute leben in Narsarsuaq auf Grönland rund 180 Menschen. Die Meisten arbeiten auch in dem Ort. Wer sich hinter Narsarsuaq einen klassischen Ort vorstellt, wird jedoch enttäuscht werden. Immerhin präsentieren sich der Flughafen und ein einzelnes Hotel als die Highlights schlechthin. Das angebliche Zentrum, das für das menschliche Auge kaum zu erkennen ist, befindet sich zwischen Airport und Hotel und lässt sich wohl nur mit sehr viel Fantasie erahnen. Auch wenn Narsarsuaq alles andere als ein typischer Ort ist, findet man hier alles was man auf einer Grönland Reise braucht. Neben Einkaufsmöglichkeiten finden sich ein Club, eine Schule und ein Bus in dem Ort. Der Busverkehr von Narsarsuaq beschränkt sich auf drei wesentliche Punkte und pendelt zwischen Flughafen, Hotel und Hafen.

Narsarsuaq und seine Geschichte

Narsarsuaq auf Grönland wurde einst von Amerikanern gegründet. Im Jahr 1941 errichteten sie an dieser Stelle die Militärbasis Bluie West One. Bei dieser handelte es sich um einen ersten wichtigen Stützpunkt zwischen Europa und den USA. Während des zweiten Weltkrieges nahm der Punkt eine besondere Aufmerksamkeit ein. In den Hochzeiten waren bis zu 4000 Mann in Bluie West One stationiert. Bis heute sind Gebäude aus der Gründungszeit erhalten geblieben. Allerdings sind sie nicht mehr als Relikte an die einst vorhandene Basis. Viele Containerbauten von Narsarsuaq auf Grönland wurden in den vergangenen Jahren verschönert und erhielten so zum Beispiel ein Dach. In der Nähe von Narsarsuaq trifft man auf einen Gletscher, der die beeindruckende Magie der Natur auf Grönland zeigt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Narsarsuaq auf Grönland

  1. Pingback: Signalhojen in Grönland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *