Amager in Dänemark

Dänemark avancierte in den vergangenen Jahren zu einer der beliebtesten Destinationen Europas. Vor allem Familien nehmen den Aufenthalt im deutschen Nachbarland gern in Anspruch. Dänemark bietet für Familien mit Kindern zahlreiche Angebote, die abwechslungsreicher kaum sein könnten. Die meisten Urlauber starten ihre Reise dabei in Amager in Dänemark. Die charmante Insel befindet sich nur drei Kilometer vom Zentrum Kopenhagens entfernt und ist für alle diejenigen der Startpunkt, die mit dem Flugzeug anreisen. Amager in Dänemark beheimatet den wichtigsten internationalen Airport des Landes. Doch auch abseits des Flughafens hat die Insel einige Besonderheiten zu bieten, die sich Urlauber gern zu Nutze machen.

Amager und seine Besonderheiten

Amager in Dänemark ist insbesondere bei jungen Menschen sehr beliebt. Die Insel bietet zahlreiche preiswerte Unterkünfte, die exzellent in einen kleinen Geldbeutel passen. So befindet sich auf der Insel zum Beispiel die größte Jugendherberge von Kopenhagen. Sie umfasst 520 Betten und wird während aller Jahreszeiten gern für Übernachtungen in Anspruch genommen. Mitten im Zentrum von Kopenhagen befindet sich das nördliche Ende von Amager. Das nördliche Ende bildet einen idealen Startpunkt zu verschiedensten Ausflügen. So lässt sich innerhalb von wenigen Minuten Christiansborg erreichen. Als Gegensatz besonderer Größe präsentiert sich das Südende von Amager, das dem nördlichen Ende kaum ähnelt. Diese Region  wird von verschiedenen Bauernhöfen geprägt. Zudem trifft man immer wieder auf Fischerhäfen, die Traditionsbewusstsein und Idylle ausstrahlen. Einer der schönsten Häfen befindet sich im Ort Dragor.

Amager als Urlaubsziel

Für viele Urlauber ist Amager nur der Startpunkt für den Urlaub in Dänemark. Zweifelsohne eignet sich die Insel aber auch für einige erholsame Tage. Immerhin verfügt Amager über sehr schöne Sandstrände, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Den Strand findet man auf der Ostseite der Insel. Ausgehend von Kopenhagen gehört er zu den Küstenabschnitten, die sich am einfachsten erreichen lassen. Immer wieder stößt man entlang der Küste von Amager auf kleinere Sandstrände, wobei der Großteil steinig ist. Trotzdem erfreut sich der Strand während des Sommers einer großen Beliebtheit und wird auch von Einheimischen gern besucht. Ideal ist der Strand von Amager für Familien mit Kindern. Immerhin befindet sich an der Küste das Helgoland-Schwimmbad, das zu den bekanntesten Attraktionen von Dänemark gehört. Ausgehend von Amager in Dänemark hat man einen sehr guten Blick auf die Öresundbrücke, die zur wichtigsten Verbindung nach Schweden gehört.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *