Nordwest-Seeland in Dänemark

Dänemark präsentiert sich seinen Gästen als ein vielseitiges und ebenso abwechslungsreiches Urlaubsland, das sich bestens für den Urlaub mit der ganzen Familie eignet. Zahlreiche Regionen laden zum Aktivsein und ebenso zum Entspannen ein. Eine der bekanntesten und ebenso beliebtesten Urlaubsregionen ist Nordwest-Seeland in Dänemark. Der Nordwesten der Insel Seeland begeistert mit einer gediegenen Natur und zahlreichen kleinen Hafenorten, die sich wie Perlen aneinanderreihen. Gäste dürfen sich auf ein Urlaubsparadies freuen, dass sich über eine Fläche von rund 7500 qm erstreckt. Landschaftlich greift Nordwest-Seeland in Dänemark die klassischen Züge der Tieflandregionen auf und beheimatet zahlreiche idyllische Birkenhaine. Aber auch Fjorde sind auf Nordwest-Seeland in Dänemark zu finden. Sie schneiden weit in das Land ein und hinterlassen malerische Orte, die für den individuellen Dänemark Urlaub.

Die meisten Menschen, die ihren Urlaub auf Nordwest-Seeland verbringen, bleiben der Hauptstadt Kopenhagen treu. Doch der Weg aus der dänischen Metropole lohnt sich. Immerhin beheimatet dieser Teil von Dänemark neben einer beeindruckend schönen Landschaft zahlreiche historische Bauten, die vielseitiger kaum sein könnten. Die langen Sandstrände und die kleinen Dörfer laden zum Erholen und Wohlfühlen ein und zeigen, dass man in Nordwest-Seeland in gewissen Formen der Einfachheit  treu geblieben ist. Eines der Markenzeichen dieser Region ist der See Arresso. Als der größte See in Dänemark beheimatet er eine beeindruckende Flora und Fauna, die in jedem Fall auch die zahlreichen Gäste des Landes in den Bann ziehen kann. Nordwest-Seeland beheimatet zahlreiche Hafenorte, die mehrheitlich aus der Zeit der Wikinger stammen. Ein klassisches Beispiel hierfür ist der kleine Ort Trelleborg. In Trelleborg sollten Gäste den Weg ins rekonstruierte Wikingerlager auf sich nehmen. Aber auch Roskilde erinnert an die Wikingerzeit in Dänemark und insbesondere in Nordwest-Seeland. So befindet sich hier ein Wikingerschiffsmuseum. Zahlreiche weitere historische Schiffe laden in Roskilde zu Besichtigungen ein. Ein Abenteuer der ganz besonderen Art ist das Lejre Forsogcenter. In diesem Eiszeit-Dorf können sich Gäste in die Geschichte zurückversetzen lassen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Nordwest-Seeland in Dänemark

  1. Pingback: Trelleborg in Dänemark | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  2. Pingback: Nytorv in Dänemark | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *