Julma Ölky in Finnland

Finnland ist als das Land der tausend Seen weltbekannt und wird bis heute diesem Ruf in vollsten Zügen gerecht. Im ganzen Land befinden sich zahlreiche kleine und große Seen, die insbesondere bei Aktivreisenden hoch im Kurs stehen. Die meisten Seen in Finnland bieten ein perfektes Panorama für Ausflüge und laden zudem zum Kanufahren ein. Dabei sind sie nicht nur ein Ziel für erfahrene Abenteurer, sondern auch eins,  bei dem man das Faible für die Natur entdecken kann. Die meisten bekannten Seen befinden sich in der Nähe von Touristenzielen und werden sowohl im Sommer als auch im Winter von zahlreichen Reisenden besucht. Zu diesen Seen muss auch der Julma Ölky in Finnland gezählt werden. Der Julma Ölky eignet sich wie kaum ein anderer See zum Schlauchbootfahren und präsentiert sich als ein Ziel, das bei Familien für abwechslungsreiche Tage sorgt.

Der Julma Ölky  in Finnland befindet nur rund 50 km von Kuusamo entfernt und kann im Rahmen eines Tagesausflugs entdeckt werden. Mit einer Länge von 3 km bietet er ein ausreichendes Panorama, das entdeckt werden kann. Beeindruckend gestaltet sich die Lage vom Julma Ölky in Finnland. Durch die Lage in einer tiefen Schlucht wird die Umgebung von zahlreichen Felswänden geprägt, die teilweise eine Höhe von bis zu 50 m erreichen. Sicherlich kann der Julma Ölky in Finnland nicht mit seiner Größe an sich überzeugen. Allerdings ist er bis heute der wohl bekannteste See in der Region von Kuusamo. Insbesondere Bootsausflüge stehen hoch im Kurs und locken jedes Jahr zahlreiche Reisende zum See. Beeindruckend ist die Teufelskirche am Julma Ölky in Finnland, die durch zahlreiche gewölbte Felsplatten gebildet wird. Aber auch die Regenbogenquelle, die in Finnland als Sateenkaarilähde bekannt sind, sind einen Besuch wert und sollte am Julma Ölky keinesfalls in Vergessenheit geraten.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *