Uglepils Hule auf Grönland

Grönland ist ein Ziel für Naturfreunde und Abenteurer und hat sich als solches auch weltweit einen Namen machen können. Obwohl sich die Insel in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel entwickelte, gibt es noch heute zahlreiche Orte, die weitestgehend unbekannt sind. Genau diese lohnt es jedoch zu entdecken, denn sie sind noch immer von unverwechselbarer Schönheit. Die meisten Highlights liegen dabei jedoch noch immer im Verborgenen und warten quasi nur darauf entdeckt zu werden. Wer sie jedoch kennenlernen möchte, benötigt Zeit und zugleich auch Durchhaltevermögen, denn nicht selten liegen diese Orte auf Grönland in Regionen, die nur schwer erreicht werden können. Einer der Höhepunkte, der sich mittlerweile mit Grönland präsentiert, trägt den Namen Uglepils Hule. Hinter Uglepils Hule verbirgt sich eine beeindruckende Höhle.

Diese befindet sich in der Nähe der Bucht Akunnaat. Auf Grund der Lage bietet sich Uglepils Hule auf Grönland insbesondere für einen Tagesausflug an. Dabei sollte man versuchen, diesen mit anderen Highlights zu verbinden. Hierbei handelt es sich unter anderem um den beeindruckenden See Tasersuaq, der sich mit seinem glasklaren Wasser auf ganz Grönland einen Namen machen konnte. Die Höhle Uglepils Hule auf Grönland hat ihren Namen übrigens dem deutschen Schelm Till Eulenspiegel zu verdanken, dessen Geschichten auch in Dänemark bekannt sind.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *