Torekov in Schweden

Schweden gehört wohl zu den bekanntesten nordischen Urlaubsländern und hat sich über die Jahre hinweg bei zahlreichen Menschen zum eigenen Favorit entwickeln können. Dabei ist es vor allem die Vielfalt, die die meisten Menschen begeistert und zugleich auch dafür sorgt, dass für jeden das richtige Angebot dabei ist. Bekannt ist heute vor allem der Süden von Schweden, der sich durch seine zahlreichen Ferienorte einen Namen machen konnte. Hier begegnet man einem Wechselspiel der ganz besonderen Art, denn während die einen Urlaubsorte mit einer gewissen Einfachheit überzeugen, setzen andere auf Vielfalt und Luxus gleichermaßen. Einer der Ferienorte in Schweden, der für seine Angebote bekannt ist, trägt den Namen Torekov. Torekov hat sich als eigentlich doch kleiner Badeort einen ganz besonderen Status in Schweden erarbeiten können.

Immerhin handelt es sich bei Torekov um den Urlaubsort der Reichen und der Schönen. Aus diesem Grund findet man in diesem Ort eine ganz andere Form von dem Schweden Tourismus, der in den meisten anderen Regionen des Landes in dieser Art nicht bekannt ist. Das mondäne und zugleich auch luxuriöse Flair prägen Torekov in Schweden in allen Belangen. Zudem müssen Urlauber mit saftigen Preisen rechnen, die sich insbesondere in der Gastronomie von Torekov durchsetzen konnten. Der Ort liegt westlich von Bastad.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Torekov in Schweden

  1. Pingback: Bjärehalvön in Schweden | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *