Rauhalinna in Finnland

Finnland hat sich bis heute so manch ein Geheimnis bewahren k√∂nnen und begeistert mit einer Vielfalt an verschiedensten Besonderheiten. Dabei sind es in Finnland sowohl die bekannten Orte als auch die verborgenen Sch√§tze, die viele Menschen ab dem ersten Moment in den Bann ziehen k√∂nnen. Gerade in diesem Land lohnt es sich ab und an den Weg abseits der Touristenpfade zu bestreiten, denn nicht selten liegen auf diesen Strecken kleine Besonderheiten. Dabei ist Finnland nahezu immer f√ľr eine √úberraschung gut und schafft es mit Natur und Kultur gleicherma√üen zu faszinieren. In der bekannten Stadt Savonlinna befindet sich eine Sehensw√ľrdigkeit, die man sich bei einem Besuch in keinem Fall entgehen lassen sollte. Bei dieser handelt es sich um Rauhalinna.

Rauhalinna pr√§sentiert sich in Finnland als eine recht schmucke Sommervilla, die sich am Ufer der kleinen Halbinsel befindet. Beeindruckend ist insbesondere Baustil der Sommervilla. Errichtet wurde Rauhalinna um 1900 durch einen General der russischen Zarenarmee. Dieser lie√ü die beeindruckende Villa f√ľr seine Frau errichten. Dabei begeistert Rauhalinna in Finnland bis heute durch den byzantinischen Stil. Die gesamte Villa in Savonlinna wurde aus Holz errichtet und passt somit nahezu perfekt in die Region. Ein Besuch von Rauhalinna in Finnland lohnt sich zu nahezu jeder Jahreszeit.

√úber Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl f√ľr Unternehmen in Deutschland als auch in √Ėsterreich und der Schweiz t√§tig. Ich verfasse neben kurze Beitr√§ge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *