Harju in Finnland

Finnland begeistert mit einem ganz besonderen Charme, der sich insbesondere bei den Einheimischen zu einem Wahrzeichen der außergewöhnlichen Manier entwickeln können. Immerhin ist es bis heute die Einfachheit, die sich in den finnischen Charakteren zu erkennen gibt und die sich einen Namen machen konnte. Doch auch so manch ein Ort in Finnland ist der beste Beweis für den ganz besonderen Charme des Landes. Zahlreiche dieser Orte befinden sich bis heute in den klassischen Urlaubsgebieten in Finnland und sind auch dementsprechend bei den Menschen bekannt. In den vergangenen Jahren konnte sich so auch Harju in Finnland mehr und mehr durchsetzen. Harju befindet sich in der Region Seenfinnland in der Stadt Jyväskylä und gehört in dieser zu den wohl beliebtesten Sehenswürdigkeiten überhaupt.

Hinter der Bezeichnung Harju verbirgt sich dabei das Wort Landrücken, das mehr als deutlich das Aussehen von diesem Ort in Finnland beschreibt. Immerhin handelt es sich bei Harju in Finnland um einen überaus beliebten Park, der sich insbesondere durch seine Spazierwege einen Namen machen konnte. Das Markenzeichen von Harju in Finnland ist bis heute der Wasserturm, der sich in dem Park befindet. In dessen Turm befindet sich ein charmantes Restaurant, das insbesondere durch seine Aussicht überzeugen kann. Ausgehend von dem Wasserturm hat man einen wunderschönen Blick auf Harju und insbesondere auch auf die Stadt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *