Vidgelmir in Island

Island präsentiert sich bis heute als eine überaus geheimnisvolle Insel, die sich so manch einen Aspekt bis heute bewahren konnte. Insbesondere in den vergangenen Jahren hat Island gemeinsam mit seiner Mystik an Bedeutung gewinnen können und schafft es immer wieder die Gäste in seinen Bann zu ziehen. Dabei mangelt es Island in keinem Fall an den zahlreichen Highlights, die sich für die Insel einen Namen machen konnten. Einer dieser Höhepunkt auf der Insel ist Vidgelmir. Vidgelmir befindet sich in der Region von Borgarnes und hat sich insbesondere wegen der Größe durchsetzen können. So handelt es sich heute bei Vidgelmir um eine der bekanntesten Lavahöhlen in ganz Island. Um die Lavahöhle Vidgelmir in Island erreichen zu können, muss man zunächst die Hvitá überqueren.

Wer die beeindruckende Höhle auf Island besichtigen möchte, muss sich zunächst an den Ausgangspunkt, den Hof Fljótstunga, begeben. Ausgehend von dem Gehöft kann man die Tour zur Vidgelmir auf Island starten. Mittlerweile steht die Vidgelmir auf Grund ihrer Größe und der damit verbundenen Schönheit unter Naturschutz. Wer sie in aller Ruhe besichtigen möchte, muss sich für eine Führung entscheiden. Auf eigene Faust lassen sich die Höhlen in der Umgebung von Vidgelmir auf Island erkunden. Hierbei handelt es sich um Surtshellir und Stefánshellir.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Island abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *