Tammisaaren Saaristo Nationalpark in Finnland

Finnland ist seit jeher das Land beeindruckender Natur und hat sich mit seinen zahlreichen Seen und Wäldern weltweit einen Namen machen können. Jedes Jahr besuchen zahlreiche Menschen aus den verschiedensten Ländern Finnland und lassen sich von dem Zauber der Natur verführen. Doch auch die Finnen selbst wissen, was sie an ihrem Land haben und was dieses auszeichnet. Aus genau diesem Grund wurden in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Nationalparks und Schutzgebiete im Land eingerichtet und haben sich somit zu einer Art Wahrzeichen entwickeln können. In der Region von Ekenäs befindet sich ein kleiner, jedoch in jedem Fall sehenswerter Nationalpark. Es handelt sich um den Tammisaaren Saaristo Nationalpark in Finnland.

Das Zentrum des Gebietes wird bis heute durch die Insel Älgö gebildet, die sich in dem Schärengarten vor der Stadt befindet. Über den Tammisaaren Saaristo Nationalpark in Finnland kann man sich in Ekenäs selbst informieren. Im Hafen der finnischen Stadt befindet sich ein ansprechendes Informationszentrum, das unter anderem auf die Geschichte des Parks eingeht. Im Besucherzentrum vom Tammisaaren Saaristo Nationalpark sollte man sich vor einem Besuch des Gebietes über Sperr- und die verschiedensten Schutzgebiete informieren. Ausgehend vom Nordhafen von Ekenäs besteht eine Bootsverbindung nach Rödjan. Diese kann jedoch ausschließlich an den Wochenenden genutzt werden. Wer wochentags diesen Teil von dem Tammisaaren Saaristo Nationalpark in Finnland besuchen möchte, muss das Wassertaxi in Anspruch nehmen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *