Qarajaq Gletscher in Grönland

Grönland begeistert mit einer schier unverwechselbaren Natur, die atemberaubender und ebenso auch einzigartiger kaum sein könnte. Zahlreiche Abenteurer und Naturfreunde wagen jedes Jahr den Trip nach Grönland und lassen sich von den zahlreichen Highlights verzaubern. Dabei sind zahlreiche Highlights auf Grönland bis heute nahezu verborgen und so wundert es kaum, dass manch einer die Wege abseits der Touristenstraßen sucht. Gerade in den letzten Jahren haben sich einige kleine und große Naturwunder auf Grönland einen Namen machen können. Zu diesen müssen heute insbesondere die Gletscher gezählt werden, die sich auf Grönland befinden. Der wohl  bekannteste Gletscher trägt dabei den Namen Qarajaq Gletscher. Der Qarajaq Gletscher in Grönland befindet sich in der Region von Uummannaq und hat sich gerade in den letzten Jahren zu einem beliebten Zeit zahlreicher Reisender entwickeln können.

Der Qarajaq Gletscher in Grönland ist mittlerweile in aller Welt bekannt. Immerhin handelt es sich bei diesem um den schnellsten Gletscher der Welt. Dabei ist die Geschwindigkeit, die der Qarajaq Gletscher auf Grönland erreicht, durchaus beachtlich. Immerhin legt er pro Jahr rund sieben Kilometer zurück. Zudem kommt dem Qarajaq Gletscher die wunderschöne Lage zugute. Immerhin befindet sich der beeindruckende Gletscher am Nordrand der beliebten Nuussuaq-Halbinsel und bietet sich somit für einen ausgedehnten Grönland Trip an.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Qarajaq Gletscher in Grönland

  1. Pingback: Gletschergebiete auf Grönland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *