Örebro in Schweden

Schweden ist das Land der Abenteurer, der Naturfreunde, aber nun einmal auch der zahlreichen Individualisten. Insbesondere in den letzten Jahren hat Schweden weltweit an Anerkennung gewinnen können, an Charme und nun einmal auch an Beliebtheit. Genau diese Aspekte sind es, die sich die Schweden mittlerweile selbst zu Nutze machen und die vor allem in den Städten des Landes zu erkennen sind. So hat sich auch Örebro in Schweden mit den Jahren zu einem beliebten Ziel des Landes entwickeln können. Mit 127.000 Einwohnern gehört Örebro zweifelsfrei zu den größten Städten in ganz Schweden, doch bis heute hinterlässt der Ort ab und an einen schier verschlafenen Eindruck. Diesen Charme hat Örebro an erster Stelle dem Fluss Svartan zu verdanken, der sich überaus romantisch durch die Innenstadt schlängelt.

Örebro selbst hat seinen Gästen einiges zu bieten und das wissen auch die Schweden, die sich in der Stadt niedergelassen haben. Das Wahrzeichen der Stadt könnte dabei kaum beeindruckender sein. Immerhin ist das Örebro Slott in ganz Schweden bekannt und präsentiert sich bereits auf den ersten Blick als kleines architektonisches Meisterwerk. Doch auch das Freilichtmuseum Wadköping in Örebro sollte man sich in keinem Fall entgehen lassen. Immerhin kann man das Museum über eine wunderschöne Promenade erreichen und so ist bereits der Weg ein Abenteuer für die Sinne.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Örebro in Schweden

  1. Pingback: Der Hjälmaren See in Schweden | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *