Middelaldercentret in Dänemark

Dänemark schafft es zu begeistern, die Menschen zu faszinieren und sie in den Bann zu ziehen. Aus genau diesem Grund lohnt es sich, bei einem Dänemark Urlaub Zeit zu nehmen. Bereits vor einigen Jahren entwickelte sich das deutsche Land zu einer beliebten Reisedestination.  Immerhin präsentiert sich Dänemark heute mit einer gelungenen Angebotsmischung für Groß und Klein. Eines dieser zahlreichen Angebote befindet sich auf Lolland und hat sich als Middelaldercentret im ganzen Land einen Namen machen können. Das Middelaldercentret begeistert durch seine Vielfalt an Möglichkeiten und die nahezu schier nie enden wollende Zahl an Highlights. Es umfasst eine typische Mittelaltersiedlung und vermittelt Eindrücke in die Lebensweise von einst.

Dabei dürfen sich die Gäste von dem Middelaldercentret in Dänemark auf eine Reise in das 14. Jahrhundert freuen. Die Museumsangestellten tragen typisch mittelalterliche Kostüme und begeistern mit verschiedensten Handwerkskünsten und Spielen. Doch auch der menschliche Gaumen darf sich im Middelaldercentret auf so manch ein Highlight freuen, denn überwiegend werden an dieser Stelle mittelalterliche Speisen und Getränke angeboten. Jedes Jahr finden in dem Middelaldercentret in Dänemark außerdem zahlreiche Veranstaltungen statt, die mit verschiedensten Turnieren und unterschiedlichen Musikklängen im ganzen Land für Aufsehen sorgen. Auf einem Lehrpfad im Wald können sich die Gäste von dem Middelaldercentret über die verschiedensten Bräuche von einst  informieren, die in Dänemark das Leben beeinflussten.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *