Alta in Norwegen

Norwegen begeistert im Norden des Landes mit einer sehr rauen, in jedem Fall aber beeindruckenden Landschaft. Desto nördlicher man in Norwegen seinen Urlaub verbringt, umso einsamer ist es in der Regel auch. Immerhin leben im Norden von Norwegen nur sehr wenige Menschen und die meisten von ihnen hängen noch heute an den Traditionen von einst. Die wenigen Orte, die sich im Norden von Norwegen befinden, sollte man sich jedoch in keinem Fall entgehen lassen. Immerhin haben sie alle einen ganz besonderen Charme, mit dem sie überzeugen können. Zu diesen Orten muss übrigens auch Alta in Norwegen gezählt werden. Bei Alta handelt es sich mit knapp 15.000 Einwohnern um den größten Ort der Finnmark und so ist die Stadt im Grunde in ganz Norwegen bekannt.

Alta befindet sich südlich von Hammerfest, rund 145 km entfernt. Der Ort ist sehr langgezogen und wirkt dadurch auch entsprechend groß. Noch heute ist Alta in Norwegen vor allem wegen dem sehr günstigen Klima bekannt, dass sich einen Namen machen konnte. Im Jahr 1973 wurden in Alta zudem zahlreiche Felszeichnungen gefunden, die sich zum Wahrzeichen der Superlative entwickeln konnten. In ganz  Nordeuropa ist dieses Feld in Norwegen das Größte und wurde aus diesem Grund 1985 in die Liste der Weltkulturgüter aufgenommen. Allein aus diesem Grund sollte man sich also einen Besuch von Alta in Norwegen nicht entgehen lassen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *