Ahus in Schweden

Schweden begeistert als ein Land das Moderne, aber auch des Tourismus. Seit jeher handelt es sich bei Schweden um ein beliebtes und zugleich auch bekanntes Reiseland, das nicht nur bei Naturfreunden, sondern auch Kulturinteressierten auf Zuspruch stößt. Insbesondere in den letzten Jahren sind die zahlreichen Städte des Landes zu kleinen Metropolen schwedischer Manier geworden und lassen insbesondere bei Kulturinteressierten die Augen glänzen. Wer die schwedischen Städte von seiner typisch traditionellen Manier kennenlernen möchte, sollte den Weg in die kleinen Orte auf sich nehmen. Eine dieser Städte trägt den Namen Ahus und befindet sich in der Nähe von Kivik. Bis heute handelt es sich bei Ahus in Schweden um eine doch recht verschlafene Stadt, die durch Ruhe und zugleich auch Ausgeglichenheit überzeugen kann.

Insbesondere im Mittelalter handelte es sich bei Ahus in Schweden um eine bekannte Stadt. Zum damaligen Zeitpunkt handelte es sich bei dem Ort um das Zentrum der Aalfischerei. Über die Jahrhunderte hinweg hat Ahus jedoch ein wenig an Bedeutung verloren und befindet sich nun mehr in einem Dornröschenschlaf. Die Entwicklung der Stadt stagnierte recht früh. Bis heute findet man jedoch in der Stadt einige Überbleibsel aus dem Mittelalter, die auch in jedem Fall besucht werden sollten. Das Stadtbild von Ahus in Schweden wird durch enge Straßen mit Kopfsteinpflaster und kleine Häuschen geprägt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *