Weihnachtsstadt in Norwegen

Norwegen hält wie alle anderen skandinavischen Länder an den Weihnachtsbräuchen und Traditionen rund um das Fest der Liebe fest und schafft es somit eindrucksvoll die Einheimischen und Gäste gleichermaßen zu begeistern. Dabei gelingt Norwegen auch zu Weihnachten ein Spagat zwischen Traditionen und Moderne. Wie in Finnland und Grönland glaubt man natürlich auch in Norwegen, dass der Weihnachtsmann nur in diesem Land zu Hause sein kann. Aus diesem Grund gibt es in Norwegen eine beliebte und zugleich auch durchaus bekannte Weihnachtsstadt. Die Weihnachtsstadt in Norwegen trägt den Namen Dröbak und begeistert natürlich in erster Linie mit einem weihnachtlich schönen Ambiente. Insbesondere in der Vorweihnachtszeit steht Dröbak hoch im Kurs und wird von zahlreichen Familien und natürlich auch Urlaubern besucht.

Dabei hat es Dröbak in Norwegen als Weihnachtsstadt durchaus in sich und bietet ein ansprechendes Ambiente. Die Weihnachtsstadt in Norwegen befindet sich nur eine gute Stunde Fahrtzeit von Oslo entfernt und begeistert in der Region Frogen die Menschen. Der Sammelpunkt des weihnachtlichen Geschehens ist der Marktplatz. Immerhin befindet sich auf dem Marktplatz von Dröbak nicht nur das Weihnachtshaus, sondern auch das offizielle Postamt des Weihnachtsmannes. Dabei kann sich das Auftreten von dem Julenissen in Norwegen durchaus sehen lassen. Immerhin hat er nicht nur einen eigenen Poststempel, sondern auch persönliches Briefpapier, das natürlich an die Weihnachtsstadt in Norwegen erinnert.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *