Weihnachtsgrüße vom Polarkreis

Die Finnen sind davon überzeugt, dass die Heimat des echten Weihnachtsmannes in Lappland liegt. Angespornt durch diesen Mythos hat die finnische Post sogar vor einigen Jahren ein Weihnachtspostamt in der Hauptstadt Finnisch-Lapplands, in Rovaniemi, eingerichtet. Von dort kann man postalische Weihnachtsgrüße an Freunde und Verwandte überall in der Welt versenden. Eine Bestellung ist auch über die Internetseite der finnischen Post möglich.

Die Designerin Nina Rintala hat den diesjährigen "Brief vom Joulupukki" gestaltet.

Die Designerin Nina Rintala hat den diesjährigen "Brief vom Joulupukki" gestaltet.

Wir wollten damit all diejenigen zufrieden stellen, die einen wirklich persönlichen Brief vom ?echten finnischen Weihnachtsmann haben möchten, sagt Eero Hiekkavuo von der Briefmarken-Versandstelle der finnischen Post.

Der  Brief vom Joulupukki, wie der Gabenbringer auf Finnisch heißt, ist in Kooperation mit der Designerin Nina Rintala entstanden. Mit Weihnachtssondermarken frankiert und dem Polarkreis-Stempel versehen, enthält er außerdem einen von Rintala gestalteten Kalender für das Jahr 2010.

Bestellt werden kann der Brief gegen eine Gebühr von 7 Euro bis zum 13. Dezember 2009 auf der Internetseite der finnischen Post. Weihnachtspost aus Finnisch-Lappland gibt es in zehn verschiedenen Sprachen unter anderem auf Deutsch, Englisch und Französisch.

Brief vom Joulupukki bestellen unter: www.posti.fi/stamps > Letter from Santa Claus

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *