Romsdal in Norwegen

Norwegen steht seit jeher bei Naturfreunden hoch im Kurs und hat sich zu einem Kleinod der Entspannung für manch einen Reisenden entwickeln können. Norwegen genießt ein ungemein großes Interesse, das von einer Vielzahl von Faktoren geprägt wird. Hierbei handelt es sich nicht mehr nur um die Geschichte des Landes und die atemberaubende Natur, sondern auch um die Kultur. In den letzten Jahren haben sich einzelne Regionen in Norwegen zu echten Besuchermagneten entwickeln können. Hierbei handelt es sich unter anderem um das Romsdal in Norwegen. Das Romsdal in Norwegen genießt bereits seit einiger Zeit ein recht angenehmes touristisches Interesse und entwickelt sich mehr und mehr zur beliebten Urlaubsregion.

Geprägt wird das Romsdal, das sich ausgehend von dem Romsdalfjord erstreckt, vordergründig durch den Fluss Rauma, der sich wie ein roter Faden durch das gesamte Gebiet zieht. Hier wechseln sich Berge und Täler auf beeindruckende Art und Weise ab und gewinnen quasi an Größe. Zahlreiche Fremdenbetten stehen für die Reisenden in den einen oder anderen kleinen Dörfern bereit und werden von typisch norwegischer Gastlichkeit in Szene gesetzt. Der höchste Berg in Romsdal ist das Romsdalhorn, der das mit mehr 1550 Meter in die Höhe ragt. Wer das Romsdal besucht benötigt Zeit, denn nur dann lassen sich die zahlreichen Besonderheiten entdecken.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *