Julklapp in Dänemark

Dänemark präsentiert sich zum Weihnachtsfest in festlicher Manier und zeigt sich den Einheimischen und Gästen gleichermaßen von seiner wohl besten Seite. Dabei stehen natürlich die einen oder anderen Traditionen durchaus im Fokus. Seit jeher müssen zu diesen Traditionen in Dänemark auch die Julklapp gezählt werden. Wer das Land kennt, wird sicherlich wissen, dass es sich bei den Julklapp in Dänemark um eine der schönsten Traditionen handelt, die vor allem bei den Kindern des Landes für Begeisterung sorgt. Immerhin verbergen sich hinter den Julklapp die Weihnachtsgeschenke, die unter Spannung nach dem gemeinsamen Essen aus einem Versteck geholt werden. Bei den Julklapp in Dänemark ist es weniger der materielle Wert der Geschenke, der zählt als vielmehr das Flair.

Entscheidende Bedeutung genießen die kleinen Verse, die sich auf den Julklapp befinden und sich inhaltlich auf den Beschenkten konzentrieren. Üblicherweise werden die Päckchen zudem besonders überdimensional verpackt. So werden sie mehrfach in Papier gewickelt oder auch in extra große Pakete gesteckt. Die Verse an den Julklapp müssen stets durch den Beschenkten vorgelesen werden. Erst wenn der Beschenkte wirklich erraten wurde, darf dieser auch sein Geschenk öffnen. In einigen Familien gehen die Julklapp in Dänemark auch mit einem Würfelspiel einher, bei dem der Würfel entscheidet, ob man das Geschenk behalten darf oder nicht. Wenn man eine eins oder auch eine sechs würfelt, muss man das Geschenk mit dem Vorgänger tauschen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *