Julemad in Dänemark

Dänemark feiert Weihnachten im Kreise der Familie und knüpft dabei an eine Vielzahl von Traditionen an. Die meisten Bräuche, die zu Weihnachten in Dänemark noch heute gelebt werden, stammen aus den vergangenen Jahrhunderten und wurden dank dem Traditionsbewusstsein der Einheimischen am Leben erhalten. Eine der wichtigsten und zugleich auch schönsten Traditionen ist das Julemad in Dänemark. Zum Julemad treffen sich die Menschen erst wenn alle Vorbereitungen für die Weihnachtstage getroffen sind und der Weihnachtsbaum geschmückt im Zimmer steht. Bei dem Julemad handelt es sich um das Weihnachtsessen, das in Dänemark traditionell mit der Familie bestritten wird. Es gestaltet sich außergewöhnlich deftig und geht mit einer Vielzahl von verschiedenen Speisen einher.

Neben Gänse- und Putenbraten steht zum Julemad in Dänemark auch der Entenbraten hoch im Kurs. Das Weihnachtsessen mit der Familie gestaltet sich außergewöhnlich üppig und hält damit an den alten Bräuchen des Landes fest. Das bekannteste Gericht zum Julemad ist der Nachtisch. Zu diesem wird in den meisten Familien bis heute ein berühmter Milchreis gereicht, in dem sich eine Mandel befindet. Wer diese Mandel beim Essen findet, darf sich über ein zusätzliches Geschenk freuen. Bevor man sich in Dänemark mit der ganzen Familie an den Tisch setzt, wird für die guten Hausgeister eine Schüssel Reisbrei bereitgestellt. Diese wird entweder in der Scheune oder auf dem Dachboden positioniert. Erst wenn das Julemad in Dänemark abgeschlossen ist, dürfen sich die Kinder auf den Besuch von dem Julemand freuen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *