Heiligabend in Finnland

Finnland legt seit jeher zu Weihnachten auf Ruhe und Harmonie einen großen Wert. Diese trifft man bereits am Heiligabend in Finnland an. An diesem Tag versinkt das gesamte Land nahezu in eine feierliche Starre, die den Glanz und den Glamour des Festes am Leben erhält. Bereits ab 12 Uhr sind zu Heiligabend in Finnland alle Geschäfte geschlossen. Um diese Uhrzeit wird von dem Dom in Turku der Weihnachtsfrieden verlesen, der im gesamten Land über den Fernseher verfolgt werden kann. Bis heute handelt es sich dabei um eine Zeremonie, die den Finnen sprichwörtlich am Herzen liegt und die jedes Jahr von Neuem mit Begeisterung erwartet wird. Dabei genießt der Weihnachtsfrieden in Finnland eine ganz besondere Aufmerksamkeit.

Alle Verbrechen, die zu dieser Zeit in Finnland begangen werden, werden härter bestraft. Zum Heiligabend in Finnland gedenkt man bis heute aber nicht nur der Geburt von Jesu Christi, sondern man erinnert sich auch an die Verwandten, die verstorben sind und so ist es ein Tag der Ruhe. Viele Finnen suchen zu Heiligabend die Gräber der Verstorbenen auf und zünden eine Kerze an. Dabei herrscht im ganzen Land eine ganz besondere Ruhe, die für Heiligabend in Finnland typisch ist. Der Abend wird schließlich im Kreise der eigenen Familie verbracht. Zum Heiligabend in Finnland gehört auch die Bescherung.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *